präsentiert von
Menü
Inside

Lahm wieder im Lauftraining

Es war mächtig was los an der Säbener Straße. Einen Tag nach dem 2:0-Sieg über Eintracht Braunschweig säumten zahlreiche Fans das Trainingsgelände, um bei fast wolkenlosem Himmel die öffentliche Einheit des FC Bayern zu sehen. Auf dem Rasen zeigten sich am längsten jene Akteure, die gegen Braunschweig nicht oder nur wenig Spielpraxis sammelten. Kapitän Philipp Lahm drehte nach seiner in Moskau erlittenen Oberschenkelzerrung indes erste Laufrunden. Auch Franck Ribéry (angebrochene Rippe), Claudio Pizarro und Xherdan Shaqiri (beide Muskelbündelriss) arbeiteten draußen etwas abseits der Kollegen an ihrer Rückkehr.

Hojbjerg zum ‘Talent des Jahres‘ gewählt

Große Ehre für FCB-Youngster Pierre-Emile Hojbjerg! Der 18-jährige Jungprofi des deutschen Rekordmeisters ist in seiner Heimat Dänemark zum besten Nachwuchsspieler gewählt worden. „Es ist eine große Ehre“, freute sich Hojbjerg über die Auszeichnung des Spielerverbands Dänemarks. Der Mittelfeldspieler wurde im April 2013 mit 17 Jahren und 225 Tagen jüngster Bundesliga-Debütant des FC Bayern. In dieser Saison kam Hojbjerg zehn Mal für die Zweitvertretung des Triple-Siegers zum Einsatz (drei Tore).

Basketballer behaupten Tabellenführung

Die Basketballer des FC Bayern bleiben weiter an der Tabellenspitze der Beko BBL. Am 11. Spieltag feierte die Mannschaft von Headcoach Svetislav Pesic einen klaren 106:81 (61:35)-Erfolg gegen den Mitteldeutschen BC aus Weißenfels und festigten mit nun 20:2 Punkten Platz eins vor Titelverteidiger Bamberg. Vor 5.018 Zuschauern im Audi Dome überzeugten die Gastgeber durch eine geschlossene Teamleistung, gleich sechs Spieler trafen zweistellig. Beste Schützen waren Deon Thompson mit 18 Punkten und Bryce Taylor (17).