präsentiert von
Menü
Inside

Lahm zum 'Man of the Match' gekürt

Die Trophäe der FIFA Klub-WM hat der deutsche Rekordmeister mit dem Einzug ins Finale nun vor Augen, der Kapitän des FC Bayern durfte sich jedoch bereits nach dem Halbfinale über einen Pokal freuen. Denn: Philipp Lahm ist nach dem 3:0-Sieg über Guangzhou Evergrande zum Man of the match gekürt worden. Vergeben wurde die Auszeichnung von der technischen Studiengruppe des Weltverbandes FIFA.

Pizarro zieht sich Pferdekuss zu

Schmerzhafter verlief der Abend für Claudio Pizarro. Der Peruaner klagte kurz vor Spielende über Oberschenkelprobleme. In einem Zweikampf hatte der Angreifer einen Pferdekuss auf dem vorderen Oberschenkel erlitten. „Ich hoffe, dass es bis Samstag reicht“, meinte Pizarro nach der Partie. Der Stürmer war in der 75. Minute für Mario Mandzukic in die Partie gekommen.

Werner Olk gefragt in Marokko

Für den früheren Bayern-Profi Werner Olk, in den 60er Jahren erster Bundesliga-Kapitän des FCB, ist die Teilnahme des Rekordmeisters an der FIFA Klub-WM in Marokko eine Reise in die eigene Vergangenheit. Denn als Mitglied der Münchner Delegation kehrt der inzwischen 75-Jährige in diesen Tagen in das Land zurück, dessen Nationalmannschaft er von 1990 bis 1992 trainierte. Seine Popularität hat trotz der langen Zeit nicht gelitten, im Gegenteil. Entsprechend gefragt war Olk seit der Ankunft des Triple-Siegers in Agadir am Samstagabend. Wo auch immer Olk dieser Tage auftrat, überall wurde er wiedererkannt, um Fotos, Autogramme und auch Interviews gebeten, die er alle bereitwillig erfüllte.

FCB knackt 2-Millionen-Marke in China

Nicht erst seit dem Halbfinal-Duell mit Guangzhou bei der Klub-WM gehört der FC Bayern auch in China zu den Publikumsmagneten. Denn: Auf seinen Präsenzen in den chinesischen Social-Media-Plattformen Tencent und Sina Weibo sowie dem WhatsApp-Pendant „WeChat“ vereint der deutsche Rekordmeister seit kurzem über 2 Millionen Fans! Ähnlich wie auf Facebook, Twitter und Google+ liefert der FCB seinen Fans in Fernost aktuelle Informationen aus der Schlüssellochperspektive. Zum Angebot gehören zudem eigens für diese Plattformen produzierte News-Videos, Gewinnspiele und natürlich ein intensiver Austausch mit den Fans.