präsentiert von
Menü
Inside

Pokale und ein Emblem für die Bayern

Der FC Bayern nimmt nicht nur die Gewinner-Trophäe von der FIFA Klub-WM in Marokko mit nach Hause. Bei der abschließenden Siegerehrung wurde der FCB auch als fairste Mannschaft des Turniers ausgezeichnet, Franck Ribéry erhielt den adidas Goldenen Ball als bester Spieler des Turniers, Philipp Lahm den Silbernen Ball als zweitbester Spieler. Ribéry wurde zudem als bester Spieler des Finals geehrt. Obendrauf gab es noch ein Emblem mit der Aufschrift FIFA World Champions, das nun ein Jahr lang die Trikots der Bayern zieren wird. Die i-Tüpfelchen eines historischen Jahres!

Von Marrakesch direkt in den Urlaub

Wenn die Lufthansa-Sondermaschine des FC Bayern am Sonntagmittag in Richtung München abhebt, wird ein Teil des Kaders nicht an Bord sein. Denn: Zahlreiche FCB-Profis fliegen direkt von Marrakesch aus in ihren wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Dabei handelt es sich um Trainer Pep Guardiola, Europas Fußballer des Jahres Franck Ribéry, die beiden Spanier Javi Martínez und Thiago, die Südamerikaner Dante, Rafinha und Claudio Pizarro sowie David Alaba und Mario Mandzukic. Ab 5. Januar im Trainingslager in Doha (Katar) sind die Klub-Weltmeister dann wieder vereint.

Bundesliga-Konkurrenz lässt Federn

Schöne Bescherung für den FC Bayern in der Bundesliga! Während der FCB in Marokko seinem Jahr mit dem Gewinn der FIFA Klub-WM die Krone aufsetzte, kassierten die Verfolger des Herbstmeisters in der Bundesliga Niederlagen. Bayer 04 Leverkusen verlor in Bremen mit 0:1, Borussia Dortmund zu Hause gegen Hertha BSC mit 1:2. Somit bleibt es während der Winterpause bei sieben Punkten Vorsprung für den FCB an der Tabellenspitze. Die aktuelle Tabelle finden Sie HIER.

Basketball: FCB besiegt Galatasaray Istanbul

Die Basketballer des FC Bayern haben einmal mehr ihre starke Form unter Beweis gestellt. Am Freitagabend siegte das Team von Trainer Svetislav Pesic im letzten Vorrundenspiel der Euroleague klar mit 88:68 (43:32) gegen Galatasaray Istanbul. Schon vor der Partie war die Qualifikation des FCB für die Top16 festgestanden. „Wir können stolz auf unsere Leistung in der ersten Runde sein“, erklärte Pesic. Als Tabellenvierter der Vorrundengruppe werden die Bayern in der Zwischenrunde-Gruppe F starten, wo sie unter anderem auf Real Madrid, Maccabi Tel Aviv und ZSKA Moskau treffen. Mehr dazu und Ticket-Infos unter: www.fcb-basketball.de.

Weitere Inhalte