präsentiert von
Menü
Reaktionen zur CL-Auslosung

'Schwerster Gegner, den wir bekommen konnten'

„Das war sicher kein Wunschgegner“, sagte Philipp Lahm nach der Achtelfinal-Auslosung in der Champions League, die dem FC Bayern Arsenal London beschert hat. Zusammen mit den Teamkollegen verfolgte der FCB-Kapitän die Auslosung in einem Raum des Mannschaftshotels in Agadir (Marokko). „Das war die stärkste Mannschaft in unserer Trommel“, meinte Uli Hoeneß zur Neuauflage des letztjährigen Achtelfinals, bei dem sich der FCB knapp durchsetzte. „Arsenal ist diese Saison viel stärker als letzte“, warnte Dante, „wir müssen beide Spiele hochkonzentriert angehen.“

Die Stimmen im Überblick:

Uli Hoeneß: „Ich habe es befürchtet. Das war die stärkste Mannschaft in unserer Trommel. Aber auf der anderen Seite ist das ein Gegner, der auf keinen Fall unterschätzt wird.“

Karl-Heinz Rummenigge: „Es gab angenehmere und leichtere Gegner im Topf. Aber man kann es nicht ändern. Wir sind vor zehn Monaten zum letzten Mal auf sie getroffen und wissen, dass das ein Gegner ist, den man sehr respektvoll behandeln muss. Das werden wir auch tun. Arsenal hat eine gute Phase, eine Phase der Stabilität. Wir werden zwei gute Spiele abliefern müssen und hoffen, dass wir es so zu Ende bringen wie letztes Jahr.“

Matthias Sammer: „Wir nehmen es, wie es kommt. Ich kann damit leben. Wir müssen nach dem Urlaub im Januar vom ersten Tag an gut arbeiten und brauchen dann gegen Arsenal zweimal eine gute Form.“

Pep Guardiola: „Es ist das dritte Mal, dass ich gegen Arsenal in der Champions League spiele. Ich kenne Arsène Wenger sehr gut, ich kenne seine Spieler. Es war der schwerstmögliche Gegner, den wir bekommen konnten. Sie sind Erster in der Premier League, ein sehr gutes Team. Ich freue mich. Wir brauchen zwei top Spiele, um die nächste Runde zu erreichen.“

Philipp Lahm: „Es ist ein gutes Omen, aber ein schwieriger Gegner. Der härteste Gegner unter den Zweitplatzierten. Das war sicher kein Wunschgegner. Arsenal hat sich gut verstärkt, das ist ein gefährlicher Gegner. Trotzdem wollen wir natürlich ins Viertelfinale!“

Manuel Neuer: „Keine unbekannte Mannschaft für uns und ein attraktiver Gegner. Vielleicht ist das letztjährige Achtelfinale ein gutes Omen. Wir freuen uns natürlich auf das Duell mit unseren deutschen Nationalspielern. Und wir haben gute Erinnerungen an London.“

Jérôme Boateng: „Das ist der schwerste Gegner, den wir bekommen konnten. Die werden hochmotiviert sein nach dem letzten Jahr. Das werden zwei sehr intensive Spiele. Wir wollen den Titel verteidigen, daher müssen wir jeden schlagen.“

Dante: „Wir müssen beide Spiele hochkonzentriert angehen. Ganz glücklich sind wir alle nicht, Arsenal und Mailand wollten wir vermeiden. Aber das ist Champions League. Da gibt es viele große Vereine. Arsenal ist diese Saison viel stärker als letzte.“

Weitere Inhalte