präsentiert von
Menü
Nie wieder!

FCB gedenkt Holocaust-Opfern

Der FC Bayern setzt gemeinsam mit der Initiative !Nie wieder ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Am Samstag, 1. Februar, wird in der FC Bayern Erlebniswelt zum zweiten Mal nach 2013 der Opfer der Gräueltaten im Dritten Reich gedacht - mit einer Sonderführung, mehreren Gesprächsrunden und einem Filmvortrag.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Programms steht Ehrenpräsident Kurt Landauer, der sowohl als Funktionär des Vereins als auch als Mensch einen herausragenden Stellenwert in der Geschichte des deutschen Rekordmeisters einnimmt. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr, Tickets gibt es an den Kassen im Foyer sowie online unter www.fcb-erlebniswelt.de zum regulären Preis (12 Euro Erwachsene/10 Euro ermäßigt/6 Euro Kinder). Ausführliche Informationen zum Erinnerungstag gibt es HIER.

Weitere Inhalte