präsentiert von
Menü
Interview für 11,4 Mio. Fans

Welttorhüter gewährt tiefe Einblicke

Was immer Manuel Neuer auch anpackt, es scheint ihm zu gelingen. Nach dem Vormittagstraining gab der frischgebackene Welttorhüter ein rekordverdächtiges Interview – für mehr als 11,4 Millionen Bayern-Fans! Wie das möglich war? Ganz einfach: über die Facebook-Präsenz des FC Bayern! Dort lud der Klub-Weltmeister zum ersten Mal überhaupt zu einem virtuellen Meet and Greet mit einem Profi.

Fast eine Stunde nahm sich Neuer Zeit für die Fans, die aus allen Teilen der Welt binnen kürzester Zeit mehr als 3.500 Fragen eingeschickt hatten. „Überragend!“, freute sich die Nummer eins der Welt über das riesige Interesse, ehe er in die Tasten haute. So verriet Neuer seine Ziele für 2014 („Wir möchten das letzte Jahr bestätigen!“) und blickte auch auf seine Schulzeit zurück. Interessant: Im Alter von vier Jahren wollte der heute weltbeste Torwart Feldspieler werden…

Das „nahezu perfekte Jahr“ 2013 habe der 27-Jährige gemeinsam mit der Mannschaft „sehr genossen“, und das wollen Neuer und Co. nun „bestätigen“. Eine Garantie für eine ähnlich überragende Saison habe der FCB aber nicht. Vor allem in der Champions League hängen die Trauben hoch: „Als Titelverteidiger gehören wir zum Favoritenkreis, aber in der K.o.-Phase braucht man zwei gute Tage, um die anderen Favoriten zu schlagen.“ So auch gegen Arsenal, das ein „sehr starkes Team“ habe, wie Neuer findet.

Wer das Frage-und-Antwortspiel zwischen Manuel Neuer und den Fans des FC Bayern noch mal nachlesen möchte: Hier gibt es das erste Facebook-Interview auf der Präsenz des deutschen Rekordmeisters zum Nachlesen!

Für fcbayern.de in Doha: Marco Donato

Weitere Inhalte