präsentiert von
Menü
Inside

Auslaufen in Hamburg

Den Vormittag nach dem Halbfinal-Einzug im DFB-Pokal verbrachte der FC Bayern noch in Hamburg. Auf der Wolfgang-Meyer-Sportanlage, wo sonst die zweite Mannschaft des HSV ihre Spiele austrägt, bat Pep Guardiola seine Spieler zum obligatorischen Auslaufen mit Kreisspiel und Stretching. Kurz nach 13 Uhr ging es dann per Lufthansa zurück nach München.

Duo schwitzt in München

An der Säbener Straße hatten derweil zwei FCB-Profis das Trainingsgelände alleine für sich. Daniel van Buyten und Pierre-Emile Hojbjerg, die nicht mit zum Hamburg-Kader gezählt hatten, absolvierten am Vormittag eine Fitness-Einheit unter Anleitung von Fitnesscoach Thomas Wilhelmi.

Freiburg ohne Vier

Fußball-Bundesligist SC Freiburg muss am Samstag im Spiel beim FC Bayern erneut auf Vaclav Pilar verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt wegen einer Sehnenreizung im Oberschenkel aus, gab SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag bekannt. Zudem fehlen weiterhin die schon längere Zeit angeschlagenen Sebastian Freis (Achillessehnenprobleme), Vegar Eggen Hedenstad (muskuläre Probleme) und Marco Terrazzino (Muskelfaserriss).

Rankovic wechselt nach Hannover

FCB-Talent Vladimir Rankovic wagt den Schritt in die Bundesliga. Der 20-Jährige, der derzeit für die zweite Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern am Ball ist, wird nach der Saison zu Hannover 96 wechseln. Das gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt. Rankovic, dessen Vertrag in München am Saisonende ausläuft, wurde seit 2005 im junior team des FC Bayern ausgebildet. In Hannover erhält er einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2017.