präsentiert von
Menü
Inside

Robben und Co. beim Fotoshooting

Am Montag standen für einige Bayern-Stars Fotoshootings auf dem Programm - zum einen für das Trentino und zum anderen für den Fanshop-Katalog. Bereits ab 08:30 Uhr ließen sich die ersten Spieler in der Turnhalle ablichten. Unter anderem die Torschützen vom Vortag: Arjen Robben, Mario Mandzukic, Mario Götze und Franck Ribéry. Nach dem Training streiften weitere Akteure die verschiedenen Outfits über.

Schwitzen nach der Gala

Knackig kalt war es in München am Tag nach der 5:0-Galavorstellung des FC Bayern gegen Frankfurt. Frische Luft wurde am Montag an der Säbener Straße dennoch  geschnappt: Pep Guardiola ließ jene Spieler, die in der Allianz Arena gar nicht oder nur kurz zum Einsatz kamen, bei der öffentlichen Einheit gehörig schwitzen. Doch auch David Alaba, Dante, Götze, Rafinha und Xherdan Shaqiri absolvierten ihre regenerative Laufeinheit draußen. Der Rest der Startelf arbeitete im Leistungszentrum. Bastian Schweinsteiger setzte derweil sein Aufbauprogramm fort.

Tor des Jahres: 2 Bayern in den Top 4

Die Schalker Co-Produktion von Julian Draxler und Raul wurde von den Fans der ARD Sportschau zum Tor des Jahres 2013 gewählt (18,92 %). Aber auch Treffer des FC Bayern schafften es beim Voting weit nach vorne: 13,42 Prozent stimmten für das Traumtor von Franck Ribéry am 34. Spieltag in Gladbach - Platz zwei. Vierter wurde Bastian Schweinsteiger und sein meisterliches Hackentor zum 1:0 am 6. April in Frankfurt (12,96 %).