präsentiert von
Menü
Derby-Time

U19 und U17 vor Duellen mit den 'Löwen'

Flutlicht, Rasen, Derbyatmosphäre! Das ist die Ausgangslage für die A-Junioren-Bundesligamannschaft von Coach Heiko Vogel. Im Grünwalder Stadion wollen die Bayern gegen den Stadtrivalen TSV 1860 die 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen und die blaue Konkurrenz mit einem Auswärtssieg in der Tabelle überflügeln. „Wir freuen uns riesig auf das Abendspiel “, so Heiko Vogel. Zurzeit liegen die Löwen als Tabellenfünfter noch drei Punkte vor dem FC Bayern. Dank der besseren Tordifferenz würde ein Dreier in der Fremde die Verhältnisse umkehren. Anpfiff zu dieser prestigeträchtigen Partie des 17. Spieltages ist am Freitagabend um 19 Uhr.

Rot gegen Blau, so lautet auch die Konstellation bei der U17. Das Team von Trainer Heiko Herrlich empfängt am kommenden Samstag (11 Uhr) auf dem heimischen Kunstrasen den direkten Tabellennachbarn. „Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe“, sagte Herrlich. In der B-Junioren-Bundesliga rangiert der FC Bayern nach 16 Spieltagen mit einem Punkt Rückstand knapp hinter dem Lokalrivalen von der Grünwalder Straße und hat aus dem Hinspiel (1:2) ebenfalls noch etwas gutzumachen.

Die weiteren Spiele der FCB-Teams

Eine Woche vor dem Rückrundenstart in der Regionalliga Bayern tritt die U23 von Trainer Erik ten Hag am Freitag (17 Uhr) in einem Vorbereitungsspiel beim österreichischen Zweitligisten FC Liefering an, um sich den letzten Feinschliff zu holen. Die Österreicher sind das Farm-Team von Red Bull Salzburg und somit ein guter Gradmesser.

Die U16 bereitet sich am Samstag (15 Uhr) mit einem Testspiel gegen den Niederrheinligisten 1. FC Bocholt an der Säbener Straße auf die im März beginnende Rückrunde vor.

Weitere Inhalte