präsentiert von
Menü
Inside

Der FC Bayern ist Meister, wenn…

Der FC Bayern hat es in der eigenen Hand. Bei einem Sieg bei Hertha BSC ist dem FCB - unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz - die 24. Deutsche Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Auch ein Remis oder gar die erste Saisonniederlage könnten reichen, wenn Dortmund nicht gegen Schalke gewinnt (Bayern-Remis) bzw. Dortmund und Schalke im direkten Duell unentschieden spielen (Bayern-Niederlage). Vor dem anstehenden 27. Spieltag liegt der FC Bayern mit 23 Punkten Vorsprung auf Rang eins.

FCB 'bedauert' Vorfall bei Arsenal-Spiel

Der FC Bayern muss im CL-Viertelfinal-Heimspiel gegen Manchester United einen Block in der Allianz Arena sperren. Dies entschied die UEFA, nachdem Zuschauer beim Spiel gegen den FC Arsenal ein homophobes Plakat gezeigt hatten. „Wir bedauern diesen Vorfall und distanzieren uns aufs Schärfste von diesem diskriminierenden Banner. Dies wird vom FC Bayern München niemals akzeptiert“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, „wir werden die Verursacher dieses Vorfalls dingfest machen und im Anschluss daran Schadenersatzforderungen an die entsprechenden Personen juristisch prüfen.“

Positive Bilanz gegen Hertha BSC

Nur eines der letzten 20 Bundesligaspiele gegen Hertha BSC ging verloren (1:2 im Februar 2009). Insgesamt begegneten sich der FCB und die alte Dame in der Liga bislang 57 Mal. Die Bilanz aus Bayern-Sicht: 32 Siege, 16 Remis und nur neun Niederlagen. Im Schnitt markierte der deutsche Rekordmeister 2,4 Tore pro Partie. Das letzte Duell in Berlin gewannen die Bayern im März 2012 mit 6:0. Arjen Robben gelang damals ein Dreierpack.

Fritz an der Pfeife

Marco Fritz aus Korb wird Bayerns Berlin-Gastspiel leiten. Assistieren werden 36-Jährigen im Olympiastadion Martin Petersen und Marcel Pelgrim, Vierter Offizieller ist Michael Weiner. Für Fritz ist es die achte Partie mit Beteiligung des FC Bayern. Die bisherigen sieben gewann der FCB allesamt. Zuletzt leitete der Bankkaufmann den 7:0-Kantersieg der Bayern beim SV Werder Bremen.