präsentiert von
Menü
Inside

FCB feiert Bundesliga-Startrekord

Das gab es noch nie in mehr als 50 Jahren Bundesliga: Als erstes Team hat der FC Bayern keines der ersten 25 Bundesligaspiele einer Saison verloren (23 Siege, 2 Remis)! Mit dem 2:1 (1:0) gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstagabend knackten die Münchner die bisherige Rekordstartserie aus der Saison 2009/10 - aufgestellt von Leverkusen.

FCB macht die 50 voll

Unerreicht ist die Erfolgsserie des Triple-Siegers auch saisonübergreifend. Da erreichte der FC Bayern mit dem Sieg gegen Leverkusen die Marke von 50 (!) Ligaspielen in Folge ohne Niederlage. Im internationalen Vergleich (europäische Top-5-Ligen) überholte das Team von Chefcoach Pep Guardiola damit den FC Arsenal (49 Spiele zwischen 2003 und 2004). Nur ein Klub kann eine längere Serie vorweisen: der AC Mailand (58 Spiele zwischen 1991 und 1993).

Weitere Serien ausgebaut

Drei weitere Rekordserien hat der FCB mit dem 2:1 gegen Leverkusen fortgesetzt: Erstens war es der 17. Bundesligasieg in Folge, zweitens das 62. Bundesligaspiel in Folge, in dem die Bayern mindestens ein Tor erzielt haben. Und drittens trafen die Münchner nun 17 Ligaspiele in Folge jeweils mindestens doppelt!