präsentiert von
Menü
'Eine große Ehre'

Mandzukic Kroatiens Fußballer des Jahres

Es war ein Samstagabend, an den sich Mario Mandzukic gerne zurückerinnern wird. Mit den Bayern gegen Leverkusen 2:1 gewonnen, den wichtigen Führungstreffer selbst erzielt - und anschließend zum zweiten Mal in Folge zu Kroatiens Fußballer des Jahres gekürt! „Das ist eine große Ehre für mich“, erklärte der Torjäger gegenüber fcbayern.de, „diese Auszeichnung macht mich sehr stolz und ist eine tolle Bestätigung für meine Arbeit.“

Mandzukic wurde die Trophäe direkt nach der Partie in den Katakomben der Allianz Arena von der größten kroatischen Zeitung Vecernji list übergeben. Wie im vergangenen Jahr verwies der 27-Jährige seinen Nationalmannschafts-Kollegen Luka Modric von Real Madrid auf Platz zwei. Die Jury für die Wahl zu Kroatiens Fußballer des Jahres besteht aus elf ehemaligen Nationalspielern.

Nicht nur in Kroatien, sondern auch in München sorgt Mandzukic für Aufsehen. Sein Kopfballtor gegen Leverkusen war bereits sein 17. Ligatreffer in dieser Saison - da kann derzeit in der Torschützenliste kein Bundesliga-Stürmer mithalten. „Die Torjägerkanone reizt mich natürlich. Aber wichtiger ist, dass wir Deutscher Meister werden“, so Mandzukic.

Gegen Leverkusen netzte Bayerns Torjäger im sechsten Ligaspiel in Serie ein. Persönlicher Rekord! Seine 17 Saisontore übertreffen bereits jetzt seine bisherige Saisonbestmarke (15). Triple-Sieger Mandzukic befindet sich in Topform - die Auszeichnung zu Kroatiens Fußballer des Jahres ist die logische Folge.

Weitere Inhalte