präsentiert von
Menü
Inside

Durchschnaufen vor Manchester

Das Leistungszentrum an der Säbener Straße war am Sonntag weitestgehend verwaist. Pep Guardiola hatte seinem Team drei Tage vor dem Champions-League-Highlight gegen Manchester United freigegeben. Nur Dante und Daniel van Buyten ließen sich - samt ihrer Kinder - blicken und absolvierten kurze individuelle Einheiten. Der am Oberschenkel verletzte Xherdan Shaqiri wurde zudem von den Physiotherapeuten behandelt.

FCB knackt Millionen-Marke auf Twitter

Als erster Verein in der Bundesliga hat der FC Bayern die Millionen-Follower-Marke auf Twitter geknackt - und zwar im Eiltempo, denn: Erst im August 2012 ging der offizielle Account des FC Bayern (www.twitter.com/fcbayern) an den Start. Mit dem Twitter-Kanal des amtierenden Triple-Siegers sind Sie immer auf Ballhöhe und verpassen nichts. So wurde unter anderem die Verpflichtung von Pep Guardiola im vergangenen Sommer als Erstes auf Twitter verkündet. Seit Oktober 2013 wird auch ein offizieller englischer und spanischer Twitter-Account angeboten.

U19 holt Punkt beim KSC

Die A-Junioren des FC Bayern sind in der Staffel Süd/Südwest nun seit vier Spielen ungeschlagen. Das Team von Trainer Heiko Vogel erreichte am Sonntag ein 1:1 (1:0) beim Karlsruher SC. Michael Eberwein (25. Minute) schoss die Münchner in Führung, ehe Alexander Wähling (54.) für den KSC ausglich. „Es war ein hervorragendes Spiel von beiden Seiten. Ich bin sehr zufrieden, weil meine Jungs genau das umgesetzt haben, was ich ihnen mit auf den Weg gegeben habe“, sagte Vogel.

Nachwuchsleistungszentrum unter der Lupe

Das Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern wurde in den vergangenen vier Tagen von „Foot PASS Deutschland“ im Auftrag des DFB und der DFL zertifiziert. Die Vertreter von FootPASS inspizierten dabei sämtliche Bereiche des FCB junior teams an der Säbener Straße und führten Gespräche und Interviews mit der Abteilungs- und sportlichen Leitung um Wolfgang Dremmler und Michael Tarnat. Ebenfalls wurde der Trainerstab der unterschiedlichen Altersklassen bei verschiedenen Trainingseinheiten und ausgewählten Spielen der U-Mannschaften am Wochenende begleitet. „Wir haben uns optimal vorbereitet und sind zuversichtlich, dass wir sehr gut abschneiden werden“, sagte Dremmler nach Abschluss des Zertifizierungsverfahrens am Sonntagnachmittag. Das Ergebnis der Zertifizierung erwarten die Verantwortlichen des Rekordmeisters in etwa sechs Wochen.

Lotzen trifft bei DFB, FCB-Frauen siegen

Auch dank eines Treffers von Lena Lotzen befindet sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft weiter auf Kurs Richtung Weltmeisterschaft 2015. Beim mühsamen 3:2 (0:1)-Erfolg im WM-Qualifikationsspiel in Dublin gegen Irland erzielte die Offensivspielerin des FC Bayern in ihrem ersten Spiel nach langer Verletzungspause in der 84. Minute die zwischenzeitliche 2:1-Führung für die DFB-Auswahl. Währenddessen haben die Frauen des FCB im Rahmen ihrer Jordanien-Reise auch das zweite Freundschaftsspiel gegen die jordanische Nationalmannschaft gewonnen. Die Tore beim 2:0-Sieg erzielten Gina Lewandowski und Clara Schöne.

Weitere Inhalte