präsentiert von
Menü
Inside

Nur 1 Niederlage in den letzten 7 Pflichtspielen

Die jüngste Bilanz der Bayern gegen den BVB ist glänzend: Nur eines der vergangenen 7 Pflichtspiele ging verloren (4 Siege, 2 Remis). Insgesamt begegneten sich beide Teams 103 Mal; der FCB gewann davon 47 Spiele - unter anderem das Champions-League-Finale 2013 in London. Nur 26 Mal verließ man als Verlierer den Platz. Aber Vorsicht: Keines der letzten 3 Bundesliga-Heimspiele gegen Dortmund konnte der FC Bayern gewinnen. Der letzte Ligasieg in der Allianz Arena liegt über vier Jahre zurück (3:1 im Februar 2010). Es wird höchste Zeit…

Duell der Bundesliga-Toptorjäger

Wenn Bayern und Dortmund am Samstag aufeinandertreffen, könnte es auch zum Duell der beiden erfolgreichsten Bundesliga-Torjäger kommen. Mario Mandzukic und Robert Lewandowski, der im Sommer nach München wechseln wird, erzielten bislang jeweils 17 Tore. Beide haben die Torjägerkanone der Bundesliga noch nie gewonnen, haben in dieser Saison aber beste Aussichten. Verfolgt werden sie von Adrian Ramos (Hertha BSC) und Josip Drmic (1. FC Nürnberg), die 16 Mal getroffen haben.

Zwayer pfeift Spitzenspiel

FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin leitet das Topspiel. Für den 32-jährigen Immobilienkaufmann ist es das dritte Saisonspiel mit Beteiligung des FC Bayern. Zuletzt pfiff Zwayer die beiden Auswärtssiege im DFB-Pokal in Augsburg (2:0) und Hamburg (5:0). An den Seitenlinien assistieren Mark Borsch und Marcel Pelgrim,vierter Offizieller ist Dr. Jochen Drees.

Lotzen trifft bei DFB-Sieg

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bleibt weiter auf WM-Kurs. Fünf Tage nach dem knappen 3:2-Auswärtssieg in Irland gewann der amtierende Europameister auch das zweite Qualifikationsspiel zur Endrunde 2015 in Kanada gegen Slowenien mit 4:0 (2:0). Vor 7.122 Zuschauern im Mannheimer Carl-Benz-Stadion brachte die künftige Münchnerin Melanie Leupolz (18.) die deutschen Frauen in Führung, Anja Mittag (21./67.) und FCB-Stürmerin Lena Lotzen (63.) erzielten die weiteren Treffer. Mit 21 Punkten aus 7 Spielen führt die DFB-Auswahl souverän die Qualifikationsgruppe 1 an und benötigt nur noch einen Sieg, um das WM-Ticket zu lösen.

Basketballer verlieren zum Abschluss

Die Basketballer des FC Bayern haben die Euroleague-Saison mit einer Niederlage beendet. Am 14. und letzten Spieltag der Top-16-Runde unterlag das Team von Headcoach Svetislav Pesic in Russland bei Lokomotiv Kuban Krasnodar trotz eines starken Finishs mit 75:84 (33:46). Vor 6.537 Zuschauern liefen die Münchner gegen den amtierenden Eurocup-Sieger lange einem Rückstand hinterher, verkürzten diesen bis kurz vor Schluss aber bis auf zwei Zähler. Doch die Gastgeber bewiesen Nervenstärke und brachten den Vorsprung über die Runden. Bester Schütze der Bayern war Nihad Djedovic mit 16 Punkten.

Weitere Inhalte