präsentiert von
Menü
Inside

Schwede pfeift den Kracher gegen ManUnited

Jonas Eriksson heißt der Schiedsrichter beim Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Manchester United am Mittwochabend. Der FC Bayern hat gute Erinnerungen an den 40 Jahre alten Schweden: Das letzte Spiel unter Leitung Erikssons war das 7:6 n.E. im UEFA Supercup gegen den FC Chelsea. Zuvor war er im November 2007 beim 1:1 des deutschen Rekordmeisters in der „Felsenhölle“ (Oliver Kahn) von Braga (UEFA-Cup) im Einsatz. In der Allianz Arena pfeift er am Mittwoch sein 23. Champions-League-Spiel. Noch nie in seiner Schiedsrichter-Laufbahn bekam er es bislang mit Manchester United zu tun.

Basketball: FCB mit Siegpremiere in Ulm

Den Basketballern des FC Bayern ist eine Woche nach dem verlorenen Pokal-Halbfinale bei ratiopharm Ulm eine eindrucksvolle Revanche gelungen. Nach einer leidenschaftlichen Vorstellung gewann die Mannschaft von Cheftrainer Svetislav Pesic am Sonntag vor der neuen Ulmer Rekordkulisse von 6.214 Zuschauern mit 70:59 (33:33) Punkten und verteidigte damit die Tabellenführung in der Bundesliga. „Wir haben unsere beste Defensiv-Leistung bisher in der Bundesliga gezeigt“, war Pesic sehr zufrieden nach dem ersten Auswärtserfolg überhaupt in Ulm, „ich bin mir hundertprozentig sicher, dass wir auf einem sehr, sehr guten Weg sind. Denn wir haben bisher eine sehr anstrengende Saison hinter uns, aber wir lassen uns das nicht anmerken.“

Weitere Inhalte