präsentiert von
Menü
Großer Muskelfaserriss

Shaqiri verlängert FCB-Verletztenliste

Das Verletzungspech bleibt dem FC Bayern treu. Nach Thiago, Diego Contento, Tom Starke, Lukas Raeder und Holger Badstuber muss nun auch noch Xherdan Shaqiri pausieren.

Der Schweizer Nationalspieler musste am Samstagnachmittag beim Auswärtsspiel in Augsburg zur Halbzeit angeschlagen ausgewechselt werden. Bei einer genauen Untersuchung in der Praxis von Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wurde am Abend ein großer Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert. Damit fällt Shaqiri bis auf Weiteres aus.

Pep Guardiola muss somit beim Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Manchester United am kommenden Mittwoch auf insgesamt acht Spieler verzichten. Neben den Verletzten müssen auch noch die gesperrten Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez zusehen. „Das ist bitter in der jetzigen Situation“, kommentierte Manuel Neuer.

Weitere Inhalte