präsentiert von
Menü
Audi Football Summit

FCB trifft in New Jersey auf Chivas Guadalajara

Die Reise in die USA ist der Höhepunkt der kommenden Sommervorbereitung des FC Bayern. Bereits im vergangenen Dezember verkündete der deutsche Rekordmeister die Partie am 6. August 2014 gegen das Allstar-Team der Major League Soccer (MLS). Jetzt steht auch das zweite Spiel im Rahmen der Audi Summer Tour 2014 fest: Auf Einladung des Bayern-Partners trifft der Triple-Sieger am 31. Juli auf den mexikanischen Rekordmeister Club Deportivo Guadalajara. Der Audi Football Summit wird in der Red Bull Arena in New Jersey ausgetragen.

„Wir freuen uns sehr, die USA-Tour gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Audi zu gestalten“, sagte FCB-Vorstand Jörg Wacker zur ersten Bayern-Reise über den Atlantik seit 2004. Dabei werden die Münchner für vier Tage ihre Zelte in New York City aufschlagen. „New York City als Station der USA-Tour ist perfekt. Hier ist seit April unser erstes Auslandsbüro zu finden“, erklärte Wacker.

Mehr als 15 Millionen Anhänger zählt der FC Bayern in den USA. „Während der Tour haben sie die Möglichkeit, ihren Lieblingsklub hautnah zu erleben“, so Wacker weiter. Scott Keogh, Präsident Audi of America sagte: „In den USA steigt das Interesse an internationalem Top-Fußball immer mehr. Deshalb sind wir stolz, mit dem FC Bayern München eine der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Mannschaften zu Gast zu haben. Es ist uns eine Ehre, den Audi Football Summit auszurichten. Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Fußballspiel.“

Der populärste Klub Mexikos

Die Partie in der Red Bull Arena in New Jersey, rund eine halbe Stunde Fahrt von New York City entfernt, ist bereits der dritte Audi Football Summit. Premiere war im Januar 2012, als der FC Bayern München in Neu-Delhi gegen die indische Nationalmannschaft antrat. Im Juli 2012 trafen die Bayern dann im chinesischen Guangzhou auf den VfL Wolfsburg.

Jetzt heißt der Gegner Club Deportivo Guadalajara. Die Chivas sind einer der ältesten und erfolgreichsten (11 Meistertitel) Klubs Mexikos, der nur mexikanische Spieler beschäftigt. „Wir freuen uns, an einer Veranstaltung dieser Größenordnung teilzunehmen”, sagte Chivas-Sportdirektor Juan Francisco Palencia, „das populärste Team Mexikos trifft auf den europäischen Champion.“ Anpfiff am 31. Juli ist um 20 Uhr Ortszeit (2 Uhr MEZ).

Weitere Inhalte