präsentiert von
Menü
Inside

118 von 120 Punkten

Die Vorzeichen vor dem Heimspiel gegen Stuttgart stehen gut: In den vergangenen sieben Jahren hat der Deutsche Meister sein Spiel am Tag der Schalenübergabe immer gewonnen! Und: Die Bayern sind an Samstagnachmittagen in der Allianz Arena eine Macht. Unglaubliche 118 von 120 möglichen Punkten sammelten die Münchner in den letzten 40 Partien, die um 15:30 Uhr vor heimischem Publikum angepfiffen wurden.

Starke Bilanz gegen den VfB

Der FCB hat seine letzten zehn Pflichtspiele gegen den VfB Stuttgart allesamt gewonnen und dabei 32 Tore erzielt. Zuletzt gewann man dank eines Last-Minute-Traumtores von Thiago mit 2:1 beim VfB. Eine Niederlage gegen die Schwaben setzte es das letzte Mal im März 2010 (1:2 in München).

Oberbürgermeister Reiter empfängt Meister-Bayern

Für Münchens neuen Oberbürgermeister Dieter Reiter steht das erste Highlight in seiner noch jungen Amtszeit an. Am Samstagabend empfängt das Stadtoberhaupt mit dem FC Bayern München auf dem Rathausbalkon am Marienplatz seinen Lieblingsklub zur Meisterfeier. „Ich freue mich gleich doppelt: Als Bayern-Fan und natürlich als Münchner Oberbürgermeister, der durchaus stolz ist, einem Münchner Verein zur 24. Deutschen Meisterschaft gratulieren zu können“, sagte der 55-Jährige.

Dankert an der Pfeife

Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock wird die Partie leiten. Für den 33 Jahre alten Sportwissenschaftler ist es der zweite Saisoneinsatz mit Beteiligung des alten und neuen Deutschen Meisters. Dankert pfiff im September 2013 den 1:0-Heimerfolg über den VfL Wolfsburg. An den Seitenlinien assistieren Markus Häcker und Rene Rohde, Vierter Offizieller ist Thorsten Schriever.

U19 und U17 im Einsatz

Die A-Junioren (aktuell Tabellenfünfter) erwarten am Sonntag (13 Uhr) im Sportpark Heimstetten den Tabellenführer aus Hoffenheim. Die Bayern wollen gegen die Kraichgauer die 2:5-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen. „Wir gehen optimal vorbereitet in die Partie und werden alles versuchen, um die Punkte hier zu behalten“, sagte Trainer Heiko Vogel. Die B-Junioren treffen bereits am Samstag (11 Uhr) an der Säbener Straße auf den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt. „Man darf den Gegner nicht unterschätzen“, erklärte Coach Heiko Herrlich.

FCB-Frauen: Vier Leistungsträgerinnen verlängern

Katharina Baunach, Gina Lewandowski, Viktoria Schnaderbeck und Vanessa Bürki haben ihre Verträge beim FC Bayern verlängert. „Für uns ist es ein wichtiges Signal, mit weiteren Leistungsträgerinnen langfristig planen zu können”, erklärte Karin Danner, die Managerin der FCB-Frauen. Mehr dazu HIER.

Weitere Inhalte