präsentiert von
Menü
Inside

Ribéry fit, aber wohl nicht für 90 Minuten

Der Countdown läuft. Am Samstag steigt es, das DFB-Pokalfinale 2014 gegen Borussia Dortmund. Franck Ribéry ist in dieser Woche nach seinen Rückenbeschwerden zwar ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und wird mit nach Berlin reisen, ein Einsatz von Beginn an aber ist unwahrscheinlich. „Ich fühle mich gut, aber für 90 Minuten ist es schwierig“, erklärte Europas Fußballer des Jahres am Mittwoch, „nach dem Training spüre ich meinen Rücken, er ist ein bisschen fest.“ Arjen Robben und Mario Mandzukic, die in den vergangenen Tagen etwas kürzer treten mussten, zogen die Einheit am Mittwoch voll durch.

U19 testet gegen Nationalteams

Die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel nutzt das spielfreie Wochenende, um im Spielrhythmus zu bleiben. Bevor die A-Junioren des FC Bayern am 25. Mai ihr letztes Saisonspiel beim VfB Stuttgart bestreiten, misst sich das Team mit den U19-Nationalmannschaften aus Katar und Georgien. Am Donnerstag (18:30 Uhr) trifft die U19 im Sportpark Heimstetten zunächst auf die Auswahl Katars, bevor es am Sonntag (16 Uhr) in Garmisch-Partenkirchen gegen das Team von Georgien geht. „Das sind zwei interessante Testspiele für uns. Wir freuen uns darauf“, sagte Vogel im Vorfeld.

Basketball: Niederlage in Ludwigsburg

Überraschende Niederlage für die Basketballer des FC Bayern. Das Team von Trainer Svetislav Pesic musste sich am Dienstagabend Ludwigsburg auswärts mit 83:85 (33:46) geschlagen geben. In der Best-of-five-Serie steht es damit 1:1. Lange Zeit rannten die Bayern einem klaren Rückstand hinterher, ehe die Münchner kurz davor waren, die Partie zu drehen. Am Ende aber zogen die Gastgeber noch einmal an und entschieden Spiel 2 mit einem Buzzer-Beater für sich. „Wir haben erst in den letzten 15 Minuten damit angefangen, Basketball und Defense zu spielen“, monierte Pesic. Spiel 3 steigt am kommenden Donnerstag im Audi Dome (20 Uhr).

Basketball: Playoff-Aus für Djedovic und Zipser

Die Basketballer müssen zwei personelle Rückschläge hinnehmen. Nihad Djedovic zog sich in Ludwigsburg am Dienstagabend einen Mittelhandbruch zu und muss operiert werden. Auch Paul Zipser fällt wegen einer Knie-Operation lange aus. „Wir müssen und werden das kompensieren“, gab sich Coach Pesic dennoch kämpferisch.

Weitere Inhalte