präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Frauen feiern höchsten Saisonsieg

Drei Runden vor dem Saisonende zeigten sich die Fußballfrauen des FC Bayern in Torlaune. Am 19. Bundesligaspieltag besiegte die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle den abgeschlagenen Tabellenletzten VfL Sindelfingen klar mit 8:0 (4:0) und sicherte mit nunmehr 35 Punkten den vierten Platz. Vor rund 400 Zuschauern im Grünwalder Stadion sorgten Nora Holstad (14. Minute), Sarah Hagen (24.), Gina Lewandowski (27.) und Lena Lotzen (44.) in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Nach dem Seitenwechsel machten Vanessa Bürki (50.), erneut Hagen (70.), die eingewechselte Ivana Rudelic (78.) und Clara Schöne (89.) den höchsten Saisonsieg perfekt.

Basketball: Starker Start in die Playoffs

Mit einem Paukenschlag sind die Basketballer des FC Bayern in die Playoffs gestartet. Im ersten Viertelfinalspiel gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg feierte das Team von Trainer Svetislav Pesic vor 6.209 Zuschauern im Audi Dome einen mehr als überzeugenden 101:57-Heimsieg (51:29). „Es gibt zu diesem Spiel nicht viel zu sagen. Es war nur ein Spiel und noch lange nicht das entscheidende“, sagte Pesic und lobte das konzentrierte Auftreten seiner Mannschaft. Das zweite Duell in der Best-of-Five-Serie steigt am kommenden Dienstag (13. Mai, 18:05 Uhr) in Ludwigsburg.

Sprüche des Tages

„Meine Frau ist letzte Woche Oma geworden - ich bin Deutscher Meister geworden!“
(Hermann Gerland auf dem Rathausbalkon)

„Er wurde großartig eingebürgert mit der bayerischen Weißbierdusche.“
(Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer über Pep Guardiola)

Weitere Inhalte