präsentiert von
Menü
Inside

Lahm nimmt Lauftraining auf

Bayern-Kapitän Philipp Lahm hat wie angekündigt am Dienstagvormittag im WM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Südtirol das Lauftraining aufgenommen. Bei heftigem Dauerregen kehrte der 30-Jährige zehn Tage nach seiner im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund erlittenen Fußverletzung auf den Trainingsplatz zurück. Torhüter Manuel Neuer hingegen wird frühestens nach dem bis zum Samstag dauernden Trainingslager in die WM-Vorbereitung einsteigen können. Teammanager Oliver Bierhoff rechnet nicht mehr mit einem Einsatz von Neuer in Südtirol, da dieser seine verletzte rechte Schulter „noch nicht belasten“ könne, so Bierhoff.

Belgien bezwingt Luxemburg

Dank einer Tor-Gala von Jungstar Romelu Lukaku hat Belgiens Nationalmannschaft im ersten WM-Test einen klaren 5:1 (2:1)-Sieg gegen Luxemburg gefeiert. Der 21-Jährige, der von Premier-League-Club FC Chelsea an den Liga-Rivalen FC Everton ausgeliehen ist, erzielte am Montag in Genk die ersten drei Treffer (3./23./54. Minute) für die Roten Teufel. Nacer Chadli (71.) und der Wolfsburger Kevin De Bruyne (90./Elfmeter) rundeten den Erfolg für die Elf von Nationaltrainer Marc Wilmots ab. Aurelien Joachim (13.) gelang das zwischenzeitliche 1:1 für den Außenseiter. Bayern-Profi Daniel van Buyten kam zu Beginn der zweiten Halbzeit für Kapitän Vincent Kompany zum Einsatz.

Weitere Inhalte