präsentiert von
Menü
Inside

Lahm und Neuer im DFB-Quartier eingetroffen

Kapitän Philipp Lahm und Deutschlands Nummer eins Manuel Neuer sind mit zweitägiger Verspätung im Trainingslager der Nationalmannschaft eingetroffen. Die beiden Spieler des FC Bayern erreichten am Freitagabend das Teamquartier in St. Leonhard in Südtirol. Beide hatten sich in den vergangenen Tagen in München wegen ihrer Blessuren aus dem DFB-Pokalfinale behandeln lassen. Neuer musste wegen eines Einrisses am Kapselbandapparat des rechten Schultereckgelenks den Arm in einer Schlinge halten, Lahm verletzte sich am linken Sprunggelenk. Beide sollen in Südtirol weiter behandelt werden und anschließend ins Training einsteigen.

Letztes Saisonspiel der U19

Die A-Junioren des FC Bayern bestreiten am Sonntag (13:00 Uhr) beim VfB Stuttgart ihre letzte Partie in dieser Saison. Die von Heiko Vogel trainierte Mannschaft belegt nach dem 25. Spieltag den sechsten Platz, könnte aber bei einem Auswärtssieg noch einen Rang gut machen. „Wir wollen die Saison gegen einen starken Gegner möglichst mit drei Punkten beenden“, sagte Vogel vor der Partie. Bereits am Samstag bestreitet die U17 des FC Bayern ihr drittletztes Saisonspiel gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth. Anpfiff ist um 13 Uhr im Sportpark Aschheim.

FCB plant Kinder- und Jugendakademie Tischtennis

Der FC Bayern plant den Start einer Kinder- und Jugendakademie Tischtennis. Ziel des Projektes ist es, möglichst optimale Strukturen für eine systematische Förderung junger Tischtennisspieler/innen zu schaffen. Die Kinder- und Jugendakademie soll im September 2014 starten, bis dahin bauen Vereinsmitglieder Strukturen für eine professionelle Talentsichtung und Talentförderung auf. Ein weiterer Baustein des Akademiekonzeptes ist es, Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund zu integrieren. „Der FC Bayern München eV unterstützt diese Initiative engagierter Mitglieder unserer Tischtennisabteilung. Mit dem Projekt können wir soziale Verantwortung und Leistungssport unter optimalen Rahmenbedingungen kombinieren“, betont Prof. Dr. Dieter Mayer, Vizepräsident des FC Bayern München und im Präsidium verantwortlich unter anderem für die Tischtennisabteilung.

Weitere Informationen zur geplanten Kinder- und Jugendakademie Tischtennis finden Sie HIER

Weitere Inhalte