präsentiert von
Menü
Inside

Javi besucht Barack Obama

Javi Martínez und seiner spanischen Nationalmannschaft wird eine große Ehre zuteil, denn: Der Welt- und Europameister wird in dieser Woche von US-Präsident Barack Obama im Weißen Haus empfangen. Das gab der spanische Verband am Montag vor dem Abflug des Teams nach Washington bekannt. Trainer Vicente del Bosque und seine Mannschaft werden insgesamt fünf Tage in der amerikanischen Hauptstadt bleiben. Am Samstag absolviert Spanien dort auch ein Testspiel gegen El Salvador, danach geht es für den Titelverteidiger weiter ins WM-Quartier nach Curitiba.

Tor des Monats: Pizarro nominiert

Im Januar war mit Thiago zuletzt ein Bayern-Spieler Torschütze des Monats. Nun könnte ihm Claudio Pizarro nachfolgen: Das 4:1 des Peruaners in Hamburg wurde von der ARD Sportschau für die Wahl zum Tor des Monats Mai nominiert. Wer erinnert sich nicht an diesen spektakulären Fallrückzieher?! HIER können Sie bis zum 7. Juni für Pizza abstimmen.

15 Bayern fahren nach Brasilien

Die ersten Testspiele sind absolviert, die ersten Trainingslager beendet und auch die Kader für die Weltmeisterschaft in Brasilien nehmen immer konkretere Formen an. In der Nacht von Montag auf Dienstag (24 Uhr) endet für die Nationaltrainer die Nominierungsfrist für das endgültige 23-köpfige Aufgebot. Schon jetzt steht fest: 15 Profis des FC Bayern werden in Brasilien dabei sein: