präsentiert von
Menü
Inside

Neuer kehrt ins Mannschaftstraining zurück

Manuel Neuer kehrt am Mittwoch ins Mannschaftstraining der DFB-Auswahl zurück. Die Nummer eins des FC Bayern sei „auf einem richtig guten Weg“, sagte Torwarttrainer Andreas Köpke am Mittwoch im WM-Camp der Nationalelf in Santo André. Nach seiner im DFB-Pokalfinale Mitte Mai erlittenen Blessur seien Neuer und die Teamführung „absichtlich kein überhöhtes Risiko eingegangen“. Wenn Neuer am Montag im deutschen WM-Auftaktspiel gegen Portugal auflaufen sollte, werde er zu 100 Prozent belastbar sein, sagte Köpke. Der Welttorhüter habe in Brasilien teilweise zweimal täglich trainiert, um Vertrauen zu seiner Schulter zu gewinnen.

Martínez warnt vor Robben

Javi Martínez hat vor der Neuauflage des vergangenen WM-Finales vor den niederländischen Offensivkräften gewarnt. „Ihre größte Gefahr sind die drei Spieler vorne: van Persie, Sneijder und Robben“, sagte der Defensivspezialist des FC Bayern am Mittwoch im Trainingsquartier des Titelverteidigers in Curitiba. „Das sind Spieler von Weltformat.“ Spanien müsse seinen Münchner Mannschaftskollegen Arjen Robben sehr gut kontrollieren. In Südafrika hatte Spanien durch ein Tor von Andrés Iniesta in der Verlängerung 1:0 gewonnen und erstmals den WM-Titel geholt. An diesem Freitag treffen die beiden Finalisten in ihrem ersten Gruppenspiel in Salvador aufeinander.

Wahl zum 'Bayern-Spieler der Saison' - jetzt abstimmen!

Arjen Robben? Der Mann, der den FCB zum Pokalsieg in Berlin schoss! Manuel Neuer? Der Welttorhüter! Philipp Lahm? Der Kapitän! Franck Ribéry? Europas Fußballer des Jahres! Oder doch ein anderer Star des FC Bayern? Liebe Fans, Ihr habt die Qual der Wahl. Eure Stimme ist gefragt - bei der Wahl zum Bayern-Spieler der Saison 2013/14. Macht mit und krönt Euren persönlichen Saisonhelden. Unter allen Gewinnspielteilnehmern werden drei signierte FCB-Trikots sowie 5 x 2 Tickets für den Telekom Cup am 26./27. Juli in Hamburg verlost.

Weitere Inhalte