präsentiert von
Menü
Turniere, Turniere, Turniere

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

Während die Profis und die zweite Mannschaft des FC Bayern die reguläre Spielzeit bereits hinter sich haben, rollt im junior team noch der Ball. fcbayern.de zeigt, welches Team wo gespielt hat und veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse.

U15 mit starkem drittem Platz

Die von Harald Cerny trainierte Mannschaft sicherte sich beim Cordial Cup in Österreich hinter der siegreichen TSG Hoffenheim und dem 1. FC Nürnberg einen guten dritten Rang. Nach souveränen Spielen in der Vorrunde besiegten die Bayern im Viertelfinale den FC Basel mit 2:0. Im Semifinale musste sich der Titelverteidiger aus dem vergangenen Jahr jedoch dem 1. FC Nürnberg mit 0:2 nach Elfmeterschießen geschlagen geben.

U13 verliert im Achtelfinale

Die U13 des FC Bayern scheiterte in den Kitzbüheler Alpen beim Cordial Cup nach überstandener Vorrunde unglücklich im Achtelfinale mit 1:3 nach Elfmeterschießen gegen die SpVgg Unterhaching. In einer überlegen geführten Partie konnte die Mannschaft von Trainer Stefan Hartl trotz zweier Aluminiumtreffer und mehreren hochkarätigen Torchancen das Spiel am Ende nicht für sich entscheiden.

U12 in Luzern mit Platz 4

Beim Jugendturnier im schweizerischen Luzern belegte die U12 des FC Bayern in der Endabrechnung den vierten Platz. Die Vorrunde überstand die Mannschaft von Stephan Beckenbauer mit zwei Siegen und einer Niederlage. Im Achtelfinale wurde St. Gallen im Elfmeterschießen besiegt, ehe man sich in der Runde der letzten Acht mit 2:1 gegen Rapid Wien durchsetzen konnte. Im Semifinale war dann beim 0:3 gegen den FC Basel Schluss. Das Spiel um Platz 3 ging letztlich mit 1:4 gegen den VfB Stuttgart verloren.

U11 belegt Rang 17

Die U11 belegte beim Cordial Cup, einem international stark besetzten Zweitagesturnier, am Ende etwas unglücklich den 17. Platz. Nachdem die Mannschaft von Trainer Christopher Loch in der Vorrunde bis auf eine Partie unbesiegt geblieben war (0:1 gegen TSG Wieseck), reichte es nur für den dritten Platz in der Gruppe. Am nächsten Tag feierte die U11 in der Platzierungsrunde drei Siege und beendete das Turniner in den Kitzbüheler Alpen mit lediglich einer Niederlage.

U10 mit gutem Ergebnis

Die U10 belegte beim Turnier in Rheydt unter 56 Teams einen achtbaren dritten Platz. Die Vorrunde wurde unbesiegt überstanden. Im Halbfinale gegen Borussia Dortmund zeigte die Mannschaft von Coach Daniel Mömkes eine gute Leistung, doch der Finaleinzug wurde wegen der 1:2-Niederlage letztlich verpasst. Immerhin: Durch einen 6:5-Sieg im Neunmeterschießen gegen den VfL Bochum schlossen die Münchner das Turnier mit einem guten Ergebnis ab.

U9 am Ende auf Platz vier

Die U9 des FCB belegte beim Turnier in Schlebusch nach zwei Tagen den vierten Rang. Im Halbfinale musste sich die Mannschaft von Trainer Christian Hufnagel im Halbfinale unglücklich Bayer Leverkusen geschlagen geben. In der anschließenden Partie um den dritten Platz scheiterte das Team im Elfmeterschießen am VfL Bochum.

Weitere Inhalte