präsentiert von
Menü
Inside

Letzter Aufgalopp vor USA-Reise

Für die Bayern-Profis um Javi Martínez, Claudio Pizarro und Co. hieß es am späten Dienstagnachmittag: Abschied nehmen von den Trainingsplätzen an der Säbener Straße. Dort bat Pep Guardiola seine Spieler zu einer letzten Trainingseinheit, ehe der Bayern-Tross am Mittwochmorgen seine neuntägige Audi Summer Tour USA 2014 antritt. „Ich freue mich, dass es losgeht. Es wird toll!“, sagte US-Nationalspieler Julian Green am Tag vor der Abreise, „speziell durch die Weltmeisterschaft sind die Amerikaner sehr fußballverrückt geworden. Ich denke, wir werden herzlich empfangen.“ Um 14 Uhr (Ortszeit) landen die Bayern in New Jersey, ehe sich Guardiola und Green um 16:30 Uhr auf einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentieren.

Wolfsburg wohl ohne Perisic beim FCB

Der VfL Wolfsburg muss wohl längere Zeit auf Ivan Perisic verzichten. Der Kroate hat sich die linke Schulter gebrochen und muss operiert werden, wie eine Untersuchung ergab. Perisic hatte sich die Verletzung am Sonntag beim Finale um den Telekom Cup gegen den FC Bayern zugezogen. Ursprünglich war die Verletzung aber als nicht so schlimm eingestuft worden. Nun droht dem 25-Jährigen eine mehrmonatige Pause. Damit würde Perisic den Wölfen auch zum Bundesliga-Auftakt beim FCB in der Allianz Arena (22. August, 20:30 Uhr) fehlen.

FCB II bezwingt ManCity-Nachwuchs

Prestigeerfolg für die zweite Mannschaft des FCB! Die kleinen Bayern setzten sich am Montagnachmittag mit 2:1 (1:1) gegen die U21 des englischen Meisters Manchester City durch. Die Gäste gingen durch einen Konter in der 37. Minute in Führung, ehe Edwin Schwarz einen Abpraller zum Ausgleich nutze (41.). Tobias Schweinsteiger (85.) gelang nach einer Flanke von Lukas Görtler per Kopf der Siegtreffer für die Ten-Hag-Elf. Am Dienstag, den 5. August (18 Uhr), bestreitet der FCB II ein weiteres Testspiel beim FC Deisenhofen.

Weitere Inhalte