präsentiert von
Menü
Inside

Supercup-Spiel ausverkauft

Drei Wochen vor dem Anpfiff ist das Supercupspiel des FC Bayern bei Borussia Dortmund ausverkauft. Wie die gastgebende Borussia am Dienstag vermeldete, sind alle 80.667 Eintrittskarten für die Partie am 13. August (18 Uhr) weg. Dem FC Bayern stehen rund 8.000 Tickets für die Partie zur Verfügung, diese waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

FCB-Quintett besucht Audi-Werk

In ganz besonderer Mission unterwegs waren nach dem Dienstagstraining Matthias Sammer, Andreas Jung, Claudio Pizarro, David Alaba und Rafinha. Das FCB-Quartett machte sich nach dem Mittagessen auf den Weg nach Ingolstadt, um dort im Rahmen einer Werksbesichtigung die Mitarbeiter von Bayern-Partner Audi zu überraschen.  Sie schrieben dabei Autogramme und legten an verschiedenen Stationen der Produktion sogar selbst mit Hand an. Sammer verband den Besuch gleich mit der Abholung seines neuen Dienstwagens, mit dem er zurück nach München fuhr.

Allstars feiern klaren Sieg

Die FC Bayern AllStars haben sich im Rahmen Ihrer diesjährigen Trentino-Reise nach Riva del Garda am Dienstagnachmittag mit 11:2 (9:0) gegen eine Auswahl des Partners MAN durchgesetzt. Im Stadion von Dro war allein Alexander Zickler insgesamt fünfmal für die Bayern erfolgreich. Mit dem Sieg im Trentino ist dem Team von Coach Wolfgang Dremmler auch die Generalprobe für das Match gegen die Manchester United Legends um Edwin van der Sar, Paul Scholes und Dwight Yorke am 9. August 2014 (18:15 Uhr) in der Allianz Arena geglückt. Die letzten begehrten Tickets für die Allianz-Teampräsentation und das Allstars-Match gibt es für nur 5,00 € (plus VVK und Versand) hier.

Basketballer verpflichten Anton Gavel

Große Freude in der Basketball-Abteilung des FC Bayern: Anton Gavel, einer der profiliertesten Spieler der Basketball-Bundesliga, unterschrieb beim Deutschen Meister einen Zweijahres-Vertrag bis 2016. Der 29-jährige Slowake mit deutschem Pass spielte in den vergangenen viereinhalb Jahren für die Brose Baskets Bamberg, wurde zweimal zum besten Abwehrspieler der Beko BBL gewählt (2012, 2013) und 2013 zugleich zum wertvollsten Spieler der Finalserie. „Anton ist ein Spieler, der in den vergangenen fünf Jahren die BBL wie kaum jemand sonst geprägt hat“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic. Er besitze „nicht nur eine herausragende Qualität, sondern auch den Charakter eines Siegertyps. Es ist großartig, dass er sich für uns entschieden hat.“

Weitere Inhalte