präsentiert von
Menü
Inside

Umfrage: Neuer der beste deutsche Weltmeister

Manuel Neuer ist der Beste der Besten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, in der 43 Prozent der befragten Deutschen den Bayern-Torwart mit Abstand zum besten deutschen Spieler beim WM-Triumph in Brasilien wählten. Auf Platz zwei und drei folgen zwei weitere FCB-Profis: Thomas Müller (18 Prozent) und Bastian Schweinsteiger (13 Prozent).

Müller für den guten Zweck am Ball

Kaum zurück in der Heimat zog es Weltmeister Thomas Müller am Freitag schon wieder auf den Rasen. Diesmal allerdings für einen guten Zweck. Bei einem Benefiz-Golfturnier schwang der FCB-Profi für die Stiftung YoungWings, die er als Botschafter unterstützt, in Eichenried bei München den Schläger - und macht sich keine Sorgen um die Motivation für seine weitere Fußballkarriere. „Man hat jetzt keinen speziellen Titel mehr, den man noch unbedingt auf seiner Autogrammkarte braucht“, sagte er, „allerdings bin ich 24, stehe voll im Saft und hab' noch Lust auf Fußball. Es geht ja nicht immer nur um den Titel, sondern um den Spaß am Spiel.“ Neben Müller gingen beim Golfturnier unter anderem auch Hasan Salihamidzic, Sepp Maier und Bulle Roth an den Start.

Basketballer verpflichten Serben Savanovic

Die Kader-Planungen bei den Basketballern des FC Bayern schreiten weiter voran. Einen Tag nach der Verpflichtung von Junioren-Nationalspieler Daniel Mayr und dem Abgang von Chevon Troutman hat der Deutsche Meister für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Boris Savovic verlässt das Team von Headcoach Svetislav Pesic und wechselt zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm. Dafür verpflichtete der FCBB Savovic‘ serbischen Landsmann Dusko Savanovic. Der 30-Jährige spielte zuletzt bei Anadolu Efes Istanbul und erhält einen Zweijahresvertrag.

Spruch des Tages

„Zuhause habe ich mir erst einmal beim Metzger eine Leberkas-Semmel gekauft, dann war ich richtig angekommen.“
(Thomas Müller am Rande des Golfturniers in Eichenried über seinen ersten Tag nach der Rückkehr von der WM)

Weitere Inhalte