präsentiert von
Menü
Vier Turniersiege

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

179 Kinder und Jugendliche, aufgeteilt auf zehn Mannschaften (U9 bis U19), jagen im junior team des FC Bayern dem Ball nach. Woche für Woche sind sie weit über München hinaus im Einsatz. fcbayern.de hat die aktuellen Ergebnisse:

U13 belegt dritten Platz

Die Mannschaft von Trainer Stefan Hartl belegte beim Zweitages-Turnier in Wendelstein am Ende einen guten dritten Rang. Nachdem am ersten Turniertag gegen Nürnberg Süd (5:0) und FC Eltersdorf (5:0) deutliche Siege erzielt wurden, unterlagen die Bayern in einem umkämpften Halbfinale RB Leipzig unglücklich mit 0:2. Im kleinen Finale setzte sich die U13 mit einem 3:1 nach Elfmeterschießen gegen die TSG 1899 Hoffenheim durch.

U12 holt Turniersieg

Beim Turnier des TSV Maccabi München sicherte sich das von Stephan Beckenbauer trainierte Team am Sonntag den Titel. Gegen den SC Bogenhausen gewann die U12 mit 2:0 und 4:0, gegen den Gastgeber reichte es in zwei Partien jeweils zu einem 0:0-Unentschieden, was letztlich für den Turniersieg genügte.

U11 mit Platz eins

Erfolgreiches Abschneiden für die Mannschaft von Coach Christopher Loch. Beim Turnier in den Oberammergauer Alpen beendete die U11 die Vorrunde mit fünf Siegen aus fünf Spielen auf Rang eins in der Gruppe. Im Achtelfinale besiegten die Bayern den BCF Wolfratshausen mit 2:1. In der Runde der letzten Acht hatte FK Novograd mit 0:3 das Nachsehen. Im Semifinale wurde Lokalrivale TSV 1860 München mit 5:4 nach Elfmeterschießen bezwungen, ehe sich das Bayern-Team den Turniersieg mit einem überzeugenden 5:1-Sieg über den 1. FC Nürnberg sicherte.

U10 sichert sich Platz eins und zwei

Am Samstag siegten die Bayern beim Eintagesturnier des SV Dornach. In der Vorrunde erzielte das Team von Trainer Daniel Mömkes vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Im Halbfinale setzten sich die Bayern dann mit 2:0 nach Neunmeterschießen gegen Obermenzing durch und zogen damit in das Endspiel ein, wo der FC Fürstenfeldbruck mit 2:0 besiegt wurde. Beim Turnier in Starnberg am Sonntag sprang der zweite Platz heraus. Im Finale musste sich die U10 den gastgebenden Starnbergern knapp mit 0:1 geschlagen geben.

U9 gewinnt Turnier

Die Mannschaft von Trainer Christian Hufnagel gewann am Samstag das Turnier bei der SV Olympiadorf Concordia. Trotz schlechter Platzverhältnisse überzeugten die Bayern in spielerischer Hinsicht und besiegten im Finale den FSV Waiblingen mit 2:0. Tags darauf besiegte die U9 in einem Testspiel die Spielvereinigung Ruhmannsfelden mit 15:4. Dabei zeigte sich Kenan Yildiz mit sechs Toren am treffsichersten.

 

Weitere Inhalte