präsentiert von
Menü
'Hochattraktiv, sehr schwierig'

FCB trifft auf ManCity, Moskau und Rom

Manchester City, ZSKA Moskau und AS Rom heißen die Gegner des FC Bayern in der Gruppe E der diesjährigen Champions League. Das ergab die Auslosung am Donnerstagabend im Grimaldi-Forum von Monaco. Dabei bescherten Final-Botschafter Karl-Heinz Riedle sowie die Real-Madrid-Legenden Iker Casillas, Fernando Hierro, Manuel Sanchís und Francisco Gento dem deutschen Rekordmeister fast die gleiche Gruppe wie in der letzten Saison. Auch damals traf der FCB auf ManCity und ZSKA. Das Auftaktspiel findet in der Allianz Arena gegen ManCity statt (17. September).

Für Bayern-Präsident Karl Hopfner, der zusammen mit Karl-Heinz Rummenigge und Andreas Jung die Auslosung vor Ort verfolgte, hat der FCB „die schwerste Gruppe“ erwischt. Rummenigge sprach von einer „schwierigen, aber interessanten Gruppe. Wir müssen von Anfang an konzentriert zu Werke gehen, um das Achtelfinale zu erreichen.“

Matthias Sammer meinte: „Normalerweise hat man zumindest einen, vielleicht sogar zwei einfachere Gegner in der Vorrunde, dies ist hier nicht der Fall. Die Gruppe ist hochattraktiv, sehr schwierig – aber auch die richtige Herausforderung für uns. Wir müssen direkt da sein, und das ist gut für uns.“ (Mehr Stimmen hier!)

Für FCB-Neuzugang Mehdi Benatia ist speziell das Duell mit dem AS Rom reizvoll. Der marokkanische Nationalverteidiger trug in der vergangenen Saison das Trikot der Roma und feierte in der ewigen Stadt die Vizemeisterschaft. Der FC Bayern traf zuletzt in der CL-Gruppenphase 2010/11 auf die Italiener, gewann damals 2:0 in München und verlor das Auswärtsspiel knapp mit 2:3.

Der amtierende englische Meister Manchester schloss in der letzten Saison die Gruppe punkgleich mit dem FCB ab, im direkten Vergleich (3:1 in Manchester, 2:3 in München) sicherte sich Bayern aber den Gruppensieg. Auf dem letzten Platz beendete ZSKA Moskau damals die Vorrunde. 3:0 in Moskau und 3:1 zuhause setzte sich der FCB gegen den russischen Meister durch.

Spieltermine in der Gruppenphase sind:

17. September: Manchester City (H)
30. September: ZSKA Moskau (A)
21. Oktober: AS Rom (A)
05. November: AS Rom (H)
25. November: Manchester City (A)
10. Dezember: ZSKA Moskau (H)

Das Finale findet am 6. Juni 2015 im Berliner Olympiastadion statt.

Weitere Inhalte