präsentiert von
Menü
Good bye, New York!

FCB auf dem Weg nach Portland

Good bye New York, Portland, here we come! Nach drei ereignisreichen Tagen in der Weltmetropole machte sich der FC Bayern am Samstagmorgen (Ortszeit) auf den Weg zur zweiten Station seiner Audi Summer Tour USA 2014. Im Bundesstaat Oregon wird Trainer Pep Guardiola seiner Mannschaft in den kommenden fünf Tagen den nächsten Schliff verpassen, ehe der FCB die USA-Reise am 6. August mit dem Spiel gegen die MLS-Allstars beschließt.

In Portland müssen sich die Bayern schon wieder an eine neue Zeitzone gewöhnen. Das sechs Flugstunden von New York entfernte Oregon hinkt dem Big Apple drei Stunden hinterher. Rücksicht auf die neuerliche Umstellung nimmt Guardiola nicht: Bereits zwei Stunden nach der Landung wartet auf Franck Ribéry, Holger Badstuber, David Alaba und Co. die erste von acht geplanten Trainingseinheiten.

Noch etwas die Füße hochlegen dürfen derweil die noch im Urlaub befindlichen Nationalspieler, die pünktlich zum abschließenden Spiel gegen die Allstars der Major League Soccer in Portland eintreffen werden.

Weitere Inhalte