präsentiert von
Menü
Inside

Foto-Marathon an der Säbener Straße

Früh aufstehen war angesagt am Samstag für die Bayern-Stars, denn: Ab 8 Uhr fanden an der Säbener Straße zahlreiche Fotoshootings statt. Philipp Lahm und Co. standen unter anderem für das offizielle Mannschaftsfoto der Saison 2014/15 vor der Kamera. Zudem wurden Aufnahmen für die Autogrammkarten und den Merchandising-Fankatalog gemacht. Anschließend fuhr das Team weiter zur Team Presentation in die Allianz Arena.

Ribéry und Rafinha angeschlagen

Franck Ribéry konnte am Samstag wegen leichter Knieprobleme nicht am Showtraining der Bayern teilnehmen. Der Franzose hatte bereits die letzten Einheiten auf der USA-Reise in Portland sowie das MLS Allstar-Spiel verpasst. Ribéry hofft, am Montag wieder ins Lauftraining einsteigen zu können. Pausieren muss wohl erst einmal Rafinha. Der Brasilianer knickte am Samstag beim Training in der Allianz Arena um. Mit bandagiertem linken Knöchel humpelte er aus der Arena. Eine genaue Diagnose wird in den nächsten Tagen folgen.

U17-Derby zum Auftakt

Die U17 des FC Bayern startet gleich mit einem Highlight in die neue Junioren-Bundesligasaison. Am Sonntagvormittag (11 Uhr) tritt die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich bei 1860 München zum Derby an. Diese Partie verspricht wie in jedem Jahr eine hohe Brisanz. Die B-Junioren des Rekordmeisters haben in der vergangenen Woche im Trainingslager im italienischen Trentino hart gearbeitet und sich unter der Woche an der Säbener Straße den letzten Feinschliff geholt. „Ich bin mit dem Verlauf der Vorbereitung sehr zufrieden. Jetzt gilt es, dass Erarbeitete auf dem Platz umzusetzen“, sagte Herrlich, der am Sonntag einen kampfstarken Gegner erwartet. „Für das Derby gegen die Löwen muss ich meine Jungs nicht extra motivieren. Mein Team weiß, um was es geht und wir wollen auf alle Fälle die drei Punkte mitnehmen.“