präsentiert von
Menü
Inside

Sammer lobt Badstuber

Holger Badstuber strotzt in diesen Tagen in den USA nur so vor Tatendrang. In jedem Training marschiert er vorneweg! „Ich bin voll belastbar und fühle mich gut“, sagte der 25-Jährige am Sonntag in Portland nach dem Vormittagstraining. Ein Extralob gab es von Sportvorstand Matthias Sammer: „Holger ist schon so weit, wie ich es zu diesem Zeitpunkt nicht für möglich gehalten habe.“ Badstuber, der rund 1,5 Jahre wegen einer Kreuzbandverletzung nicht eingreifen konnte, bleibt „ganz relaxed. Ich bin jetzt einfach nur froh, dass ich wieder Fußballspielen kann. Ich habe keine Ansprüche.“

Green wieder fit

Die Chancen stehen gut, dass Bayern-Youngster Julian Green beim MLS-Allstar-Spiel am Mittwochabend (Ortszeit) in seinem Geburtsland mitwirken kann. Der 19-Jährige hat seine leichten Knieprobleme überwunden und trainierte Samstag und Sonntag in Portland wieder mit der Mannschaft. Das Audi Football Summit des FCB gegen Chivas in New Jersey hatte Green verletzungsbedingt verpasst.

Marketing-Events in Portland

Zwischen den beiden Trainingseinheiten am Sonntag standen für einige Spieler Marketingaktivitäten auf dem Programm. Robert Lewandowski, David Alaba und Javi Martínez standen für Anteilseigner Audi vor der Kamera, Claudio Pizarro und Rafinha besuchten eine Paulaner-Brauerei. Zudem fand eine Autogrammstunde mit Julian Green in einem T-Mobile-Store statt. Der Andrang war groß!

Weitere Inhalte