präsentiert von
Menü
Inside

Weltmeister trainieren am Feiertag

In München war am Freitag eigentlich Feiertag (Mariä-Himmelfahrt). Zahlreiche Spieler des FC Bayern aber kamen dennoch zur Arbeit - und das, obwohl Pep Guardiola zwei Tage vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal bei Preußen Münster (Sonntag, 16 Uhr) keine offizielle Trainingseinheit angesetzt hatte. Die Weltmeister Philipp Lahm, Thomas Müller, Mario Götze und Jérôme Boateng sowie Arjen Robben, Dante, Claudio Pizarro und Xherdan Shaqiri absolvierten eine intensive Laufeinheit an der Säbener Straße. Zudem kehrte Franck Ribéry (Knieprobleme) auf den Platz zurück. Der Franzose trainierte individuell mit Fitnesstrainer Dr. Holger Broich und Rehacoach Thomas Wilhelmi.

Auch Lena Lotzen erleidet Kreuzbandriss

Javi Martínez hat es bei den Männern erwischt. Nun müssen auch die Frauen des FC Bayern einen bitteren personellen Schlag verkraften. Nationalspielern Lena Lotzen zog sich im Training am Donnerstag - wie Martínez - einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Freitagvormittag. Die 20 Jahre alte Europameisterin wird den FCB-Frauen für lange Zeit fehlen.

Gewinne einen Weltmeister-Banner!

Sechs aktuelle Weltmeister spielen beim FC Bayern. Ihr habt nun die einmalige Chance, einen von Lahm, Schweinsteiger und Co. unterschriebenen Banner zu gewinnen! Einfach diesen Beitrag (http://fcb.de/WorldChampionsBanner) liken - und schon nehmt ihr an der Verlosung teil!