präsentiert von
Menü
Inside

Youngster Gaudino debütiert

Diesen Tag wird Gianluca Gaudino wohl nie vergessen. Im Alter von 17 Jahren, 9 Monaten und 11 Tagen feierte das Bayern-Talent am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg sein Debüt. Nur drei Bayern-Spieler waren bei ihrem ersten Spiel jünger in der BL als Gaudino: Pierre-Emile Hojbjerg, David Alaba und Toni Kroos. Übrigens: Sein Vater Maurizio war bei seinem Debüt sogar noch 13 Tage jünger.

Weltmeister geehrt

Die Allianz Arena stand schon vor dem Spiel gegen Wolfsburg Kopf, als der Vorstand des FCB seine sechs Weltmeister ehrte. Für Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Co. gab es Blumen - und donnernden Applaus von den über 70.000 Fans.

Neuer geehrt

Manuel Neuer ist nun auch offiziell Deutschlands Fußballer des Jahres! Rainer Holzschuh, der Herausgeber des Fachmagazins kicker, überreichte dem deutschen Nationaltorhüter rund 30 Minuten vor dem Anpfiff die Trophäe. Die Nummer eins des FC Bayern hatte bei der alljährlich unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl zum zweiten Mal in seiner Karriere die meisten Stimmen erhalten.

Robben geehrt

Die Fans des FC Bayern haben gewählt! Bei der Ende Juni zu Ende gegangenen Wahl zum „FC Bayern-Spieler der Saison“ landete Arjen Robben auf Platz eins. Der Niederländer erhielt 30,9 Prozent der abgegebenen Stimmen und setzte sich damit klar vor Thomas Müller (17,4) und FCB-Kapitän Philipp Lahm (15,1) durch. Vor dem Spiel gegen Wolfsburg wurde dies nun in der Allianz Arena unter dem Applaus der Fans verkündet.

Weitere Inhalte