präsentiert von
Menü
Saisonstart der FCB-Frauen

Behringer: 'Das Niveau hat mich überrascht'

Jetzt legen auch die Fußballfrauen des FC Bayern wieder los! Am Sonntag (14 Uhr) startet das Team von Trainer Thomas Wörle mit einem Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt in die neue Allianz Frauen-Bundesligasaison. Angeführt werden die Bayern dabei von Welt- und Europameisterin Melanie Behringer. Die Spielführerin war schon von 2008 bis 2010 für den FCB aktiv, wechselte dann für vier Jahre nach Frankfurt. Jetzt ist sie zurück in München.

Vor dem Auftaktspiel gegen ihren Ex-Klub sprach Behringer mit fcbayern.de über ihre Rückkehr, die neue Saison und den Umbruch im Bayern-Team. Die 28-Jährige ist eine von insgesamt elf Neuzugängen beim FCB, zehn Spielerinnen verließen den Verein. Die Harmonie im Team sei trotz der vielen Wechsel groß, berichtete Behringer. „Es fühlt sich an, als würden wir uns schon ewig kennen.“ Das stimmt sie positiv für die Saison: „Wir sind gut vorbereitet auf Sonntag.“

Das Interview mit Melanie Behringer:

fcbayern.de: Mel, nach vier Jahren in Frankfurt: Wie sehr hat sich der FC Bayern verändert?
Behringer:  „Die Mannschaft hat ein total anderes Gesicht. Nur Vanessa Bürki, Carina Wenninger und Viktoria Schnaderbeck sind von damals noch übrig. Auch das Trainerteam ist komplett neu. Thomas Wörle ist sehr ehrgeizig und hat frischen Wind reingebracht. Alles ist sehr professionell. Wir haben eine junge Mannschaft mit sehr viel Potenzial. Ich war positiv überrascht, wie hoch das Niveau im Training ist. Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich bin sehr gespannt, was dabei rauskommt.“

fcbayern.de: Und wie hast du dich verändert?
Behringer: „Naja, ich bin jetzt vier Jahre älter... In Frankfurt habe ich mit einigen der besten Spielerinnen in Deutschland zusammengespielt. Ich habe dort viele Erfahrungen gesammelt, die ich jetzt weitergeben möchte.“

fcbayern.de: Mit deiner Erfahrung rutscht du automatisch in eine Führungsrolle hinein. War das auch ein Grund für deine Rückkehr?
Behringer: „Ja, das war einer der Gründe. Es ist schön, in diese Rolle zu schlüpfen, die ich in Frankfurt nicht hatte. Hier bin ich die Zweitälteste im Kader und es macht mir richtig Spaß, unsere junge Mannschaft mit zu führen.“

fcbayern.de: Was hat dich sonst noch an der Rückkehr nach München gereizt?
Behringer: „Ich hatte richtig gute Gespräche mit Thomas Wörle und Karin Danner. Der Trainer hat mir ein gutes Gefühl übermittelt und mich so überzeugt, dass ich unbedingt zurück wollte. Jetzt bin ich froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Ich fühle mich pudelwohl. Es ist, als wäre ich nie weg gewesen.“

fcbayern.de: Du bist nicht der einzige Neuzugang. Der Bayern-Kader hat sich stark verändert. Wie schafft man es da, ein Team zu werden?
Behringer: „Ich habe mich das am Anfang auch gefragt - und wurde total überrascht! Nach so kurzer Zeit harmonieren wir schon sehr gut. Es fühlt sich an, als würden wir uns schon ewig kennen. Es gibt keine Grüppchen, der Teamspirit ist toll. So habe ich das noch nie in einer Mannschaft erlebt!“

fcbayern.de: Wie zufrieden bist du mit der Vorbereitung?
Behringer: „Es lief richtig gut. Schade war nur, dass sich Lena Lotzen so schwer verletzt hat. Sie fehlt uns richtig. Ansonsten hatten wir gute Testspiele, auch gegen starke Gegner wie Paris Saint-Germain. Da konnten wir sehen, was uns noch fehlt. Ich denke, wir sind gut vorbereitet auf Sonntag.“

fcbayern.de: Wie kann man eure Spielweise charakterisieren?
Behringer:  „Wir agieren! Das liegt uns viel mehr, als nur zu reagieren. Wenn wir selbst am Ball sind und das Spiel machen, sind wir am stärksten.“

fcbayern.de: Mit welchen Zielen gehst du in die Saison?
Behringer: „Letzte Saison war Bayern Vierter mit zehn Punkten Rückstand auf Platz drei. Wir wollen den Abstand nach oben weiter verringern. Persönlich will ich jedes Spiel gewinnen. Ich bin gespannt, wie wir uns mit unserer komplett neuen Mannschaft schlagen. Wir brauchen schon noch ein bisschen Zeit, um uns richtig zu finden.“

fcbayern.de: Neben Lena Lotzen fehlen zunächst auch Leonie Maier, Laura Feiersinger, Carina Wenninger und Sarah Romert verletzt. Wenn irgendwann alle fit sind...
Behringer: „...dann sind wir - auch in der Breite - richtig stark aufgestellt. Dann haben wir noch einmal ein anderes Potenzial. Aber es dauert noch, bis alle Verletzten zurück sind.“

fcbayern.de: Am Sonntag kommt es für dich gleich zum Wiedersehen mit Frankfurt. Ein guter Auftakt?
Behringer: „Ich freue mich darauf. Es wird sehr interessant. Frankfurt hatte, wie wir, viele Ab- und Neuzugänge. Keiner weiß genau, wo er steht. Die Favoritenrolle liegt klar bei Frankfurt, wir haben nichts zu verlieren. Aber wie gesagt: Ich will jedes Spiel gewinnen. Ich kenne ja die Frankfurter Perspektive und weiß, dass sie sich immer schwer tun, wenn der Gegner ihnen keine Zeit zum Atmen lässt. Das müssen wir am Sonntag versuchen.“

Das Interview führte: Nikolaus Heindl.

Informationen zum Stadionbesuch: Die Allianz veranstaltet im Rahmen des Saisonauftakts einen Familientag mit Attraktionen wie Hüpfburg und Torwandschießen am Stadion. Das Familienticket für zwei Erwachsene und Kinder gibt es für 10 Euro an der Tageskasse. Regulärer Eintrittspreis ist 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Das Stadion öffnet 90 Minunten vor Spielbeginn. Für Fans wird ausschließlich die Nordtribüne gegenüber der Haupttribüne geöffnet.

Zugänge

Melanie Leupolz (SC Freiburg)
Melanie Behringer (1. FFC Frankfurt)
Caroline Abbe (SC Freiburg)
Mana Iwabuchi (1899 Hoffenheim)
Ricarda Walkling (eigene Jugend)
Jenny Gaugigl (2. Mannschaft)
Vivianne Miedema (SC Heerenveen, NED)
Katie Stengel (Los Angeles Blues, USA)
Amber Brooks (Portland Thorns FC, USA)
Tinja-Riikka Korpela (Tyresö FF, SWE)
Manuela Zinsberger (SV Neulengbach, AUT)

Abgänge

Nicole Cross (Washington Spirit, USA)
Sarah Hagen (FC Kansas City, USA)
Kathrin Längert (FC Rosengard, SWE)
Clara Schöne (SC Freiburg)
Valeria Kleiner (Bayer 04 Leverkusen)
Ivana Rudelic (FF USV Jena)
Olivia Schough (FK Rossijanka, RUS)
Rebecca Huyleur (FFC Wacker München)
Franziska Jaser (NC State Women's Soccer, USA)
Veronika Gratz (FFC Wacker München)

Weitere Inhalte