präsentiert von
Menü
Audi driving experience

Neue Audis und Fahrtraining für die Bayern

Der Bundesliga-Auftakt ist geglückt, jetzt kann der FC Bayern richtig Gas geben – und zwar buchstäblich! Denn einen Tag nach dem 2:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg nahm Pep Guardiola mit seiner Mannschaft die nagelneuen Dienstwagen von Audi entgegen.

„Audi ist top“, freute sich der FCB-Cheftrainer über einen gelungenen Nachmittag auf dem Gelände des Audi driving experience centers in Neuburg. Nach der offiziellen Übergabe durch Audi-Vorstandschef Rupert Stadler stand für die Bayern noch ein Fahrsicherheitstraining auf dem Programm, das die Spieler begeistert absolvierten.

Bei Handling-Fahrten im Sportwagen Audi R8 unter Anleitung erfahrener Audi-Instruktoren konnten die Bayern ihr fahrdynamisches Talent beweisen. Wer am schnellsten unterwegs war? „Thomas Müller sicher“, meinte Guardiola. Doch Müller wurde ausgebremst, wie er schmunzelnd erzählte: „Ich wollte nach vorne, aber es war Überholverbot. Ich glaube, Julian Green war vor mir - er hat schon meinen Atem gespürt.“ Kräftig durchgeschüttelt wurden die München zudem auf einem Offroad-Parcours.

Ganz oben auf der Bestellliste der Bayern stand in diesem Jahr übrigens der neue RS 7 Sportback 4.0 TFSI, den sieben Spieler mit nach Hause nahmen. Die Weltmeister Philipp Lahm, Manuel Neuer und Thomas Müller sowie auch Trainer Pep Guardiola entschieden sich für den sportlichen Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI.

Mehr zum Besuch bei Audi in den FCB.tv News!

Weitere Inhalte