präsentiert von
Menü
'Oben festsetzen'

FCB II will Serie in Garching ausbauen

O’zapft is - es läuft beim FC Bayern II! Drei Siege in Folge feierte die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag zuletzt und will diese Serie am Sonntag (14 Uhr) beim VfR Garching fortsetzen. „Ich sehe die positive Entwicklung in der Mannschaft. Wir sind gut in Form, haben viel Selbstvertrauen in den letzten Wochen getankt und reisen sicherlich als Favorit an. Deshalb sehe ich der Partie gegen den Neuling optimistisch entgegen“, sagte ten Hag.

Ein Pflichtspiel haben die kleinen Bayern noch nie gegen den Liganeuling aus Garching bestritten, in der Saisonvorbereitung traf man jedoch bereits aufeinander. 1:1 stand es am Ende. „Garching ist ein Team, das durch die mannschaftliche Geschlossenheit besticht. Sie sind heimstark und agieren kompakt“, sagte ten Hag über den Tabellenzwölften, der bisher respektable 13 Punkte gesammelt hat. Wichtig werde sein, „dem Gegner unser Spiel aufzudrücken“, meinte ten Hag.

Kapitän wieder an Bord

Gute Neuigkeit gibt es in Sachen Personal. Nach überstandenen muskulären Problemen im Oberschenkel kehrt Kapitän Tobias Schweinsteiger zurück in den Kader. Auch Defensivspezialist Edwin Schwarz ist wieder fit und bietet dem Trainer eine zusätzliche Option. Für Kodjovi Koussou (Rippenprellung) kommt das Spiel dagegen noch zu früh.

„Wir sind in einer wichtigen Phase der Saison und wollen uns oben festsetzen. Garching wird uns alles abverlangen. Es gilt von der ersten Minute an Leidenschaft und absoluten Willen auf den Rasen zu bringen“, lautet ten Hags Marschroute.

Weitere Inhalte