präsentiert von
Menü
Inside

Jubiläumssieg in Moskau

Durch den 1:0 (1:0)-Erfolg bei ZSKA Moskau ist der FC Bayern in einen elitären Kreis vorgestoßen. Es war insgesamt der 100. Sieg des deutschen Rekordmeisters in der Champions League. Diese Marke knackten zuvor erst drei Klubs: Real Madrid (117), der FC Barcelona (109) und Manchester United (107). Insgesamt lautet die Champions-League-Bilanz des FC Bayern: 189 Spiele, 100 Siege, 45 Remis, 44 Niederlagen.

Alaba und Hojbjerg nominiert

David Alaba und Pierre-Emile Hojbjerg hat der Ruf aus ihrer Heimat ereilt. Alaba steht im Aufgebot der österreichischen Nationalmannschaft für die nächsten beiden EM-Qualifikationsspiele in Moldawien (9. Oktober) und gegen Montenegro (12. Oktober). Hojbjerg zählt zum dänischen Kader für die Qualifikationsspiele in Albanien (11. Oktober) und gegen Portugal (14. Oktober).

U19 verliert in Moskau

Zweites Spiel, zweite Niederlage für die U19 des FC Bayern in der UEFA Youth League. Nach der Auftaktniederlage gegen Manchester City (1:4) musste sich die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel im zweiten Gruppenspiel bei ZSKA Moskau mit 1:3 (0:2) geschlagen geben. Die Gastgeber lagen durch Chernov (25./Foulelfmeter) und Zhamaletdinov (43.) bereits mit 2:0 in Front, ehe Lucas Scholl (56.) die Münchner wieder ran brachte. Als der FCB in der Schlussphase auf den Ausgleich drängte, gelang ZSKA durch Makarov (90.+2) die Entscheidung gegen zehn Bayern. Scholl hatte in der 88. Minute die Gelb-Rote Karte gesehen.

Sepp-Maier-Ausstellung verlängert

175.000 Besucher haben die Sonderausstellung zum Leben der Torwart-Legende Sepp Maier seit der Eröffnung anlässlich dessen 70. Geburtstags im März schon besucht - und die gute Nachricht: Es dürfen noch viel mehr Gäste der FC Bayern Erlebniswelt in diesen Genuss kommen. Aufgrund des großen Erfolgs wurde die Ausstellung „Sepp Maier - Torwart, Tüftler, Tausendsassa“ um mehr als drei Monate bis zum 11. Januar 2015 verlängert. Auf mehr als 100 Quadratmetern warten zahlreiche Exponate aus dem privaten und sportlichen Leben Maiers auf die Besucher. Also: Vorbeischauen lohnt sich!

Weitere Inhalte