präsentiert von
Menü
Inside

Frauen gewinnen in Potsdam

Toller Erfolg für die Frauen des FC Bayern! Die Münchnerinnen haben das Topspiel in der Allianz Frauen-Bundesliga bei Turbine Potsdam knapp für sich entschieden. Beim bisherigen Tabellenzweiten setzte sich die Elf von Trainer Thomas Wörle dank einer starken kämpferischen Vorstellung mit 1:0 (0:0) durch. Melanie Behringer erzielte per Handelfmeter (56.) das Tor des Tages. Mit nun 17 Zählern schoben sich die Bayern an Potsdam (15) vorbei auf den zweiten Rang, Spitzenreiter bleibt Meister VfL Wolfsburg mit 19 Zählern.

Herrlich-Elf bleibt auf Erfolgskurs

Erfolgreich verlief der Sonntagmittag auch für die U17 des FC Bayern. Beim Nachwuchs des 1. FC Kaiserslautern triumphierte die Elf von Heiko Herrlich mit 2:0 (1:0) und festigte damit ihre Tabellenführung in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Fabian Benko sorgte mit einem Traumtor kurz vor der Pause (41.) für die verdiente Führung. Im zweiten Spielabschnitt kontrollierten die Gäste weiterhin die Partie. Mario Crnicki (65.) erhöhte mit seinem Treffer auf 2:0 - zugleich der Endstand. „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meines Teams. Besonders freue ich mich, dass wir in dieser Saison das erste Mal zu Null gewonnen haben“, sagte Herrlich nach dem Abpfiff. Mit 19 Punkten führt die U17 das Klassement souverän an.

Weitere Inhalte