präsentiert von
Menü
Inside

Schweinsteiger: 'Es fühlt sich gut an'

Seit rund einer Woche trainiert Bastian Schweinsteiger nach Patellasehnenproblemen wieder auf dem Platz. Am Freitag äußerte sich der Weltmeister nun in den FCB.tv News. „Es fühlt sich gut an, viele Bewegungen machen zu können“, so Schweinsteiger, „es wird immer besser.“ Die Intensität der Einheiten auf dem Weg zum Comeback wird Stück für Stück gesteigert. „Ich sehe der Zukunft positiv entgegen“, berichtete er.

Landauer-Biografie in der Erlebniswelt vorgestellt

Ein Abend der Erinnerung – das erwartete die Gäste bei der exklusiven Abendveranstaltung am Donnerstagabend in der FC Bayern Erlebniswelt. Autor Dirk Kämper stellte im größten Vereinsmuseum Deutschlands die Biografie „Kurt Landauer - Der Mann, der den FC Bayern erfand“ vor. Bei seiner Lesung gab Kämper Einblicke in das Leben des Mannes, der den FC Bayern so entscheidend geprägt hat. Im Rahmen der Veranstaltung übergab die Fangruppierung Schickeria, die beim Thema Landauer eine initiative Rolle eingenommen hatte, ihre Auszeichnungen als Exponate an den FC Bayern. Ehrengast war Uri Siegel, letzter Nachkomme des legendären Präsidenten. Einen ausführlichen Bericht zur Veranstaltung gibt es auf der Internetseite der Erlebniswelt.

U19 und U17 am Ball

Die A-Junioren reisen als momentaner Tabellendritter zu der bisher noch sieglosen Eintracht aus Frankfurt (Sonntag, 11 Uhr) und wollen die Niederlage unter der Woche in der UEFA Youth League gegen den AS Rom (0:1) vergessen machen. Mit einem erfolgreichen Auftritt würden die Bayern (13 Punkte) an Tabellenführer Hoffenheim (19 Punkte) und Verfolger Karlsruher SC (16 Punkte) dranbleiben. „Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Leistung abliefern werden“, so Trainer Heiko Vogel. Bereits am Samstag (11 Uhr) treffen die B-Junioren des FC Bayern als ungeschlagener Tabellenführer ihrer Bundesliga-Staffel im Sportpark Aschheim auf Unterhaching. „Wir wollen auch nach diesem Spieltag unbesiegt bleiben“, blickt Trainer Heiko Herrlich voraus.

FCB-Frauen auf Länderspielreise

Gleich sechs Spielerinnen der Damen-Mannschaft des FC Bayern sind in der kommenden Woche mit ihren Nationalteams unterwegs. Melanie Behringer und Melanie Leupolz bestreiten mit der deutschen Elf zwei hochkarätige Testspiele am Samstag gegen Frankreich und am Mittwoch gegen Schweden. Härtetests stehen auch für Mana Iwabuchi auf dem Programm, die mit Weltmeister Japan gleich zweimal beim kommenden WM-Gastgeber Kanada antritt. Raffaela Manieri und Katja Schroffenegger (beide Italien) wollen sich in den WM-Playoffs gegen die Ukraine ebenso durchsetzen wie Vivianne Miedema, die mit der Niederlande gegen Schottland um die letzten WM-Tickets spielt.

Korbjäger feiern ersten Euroleague-Sieg

Das sah richtig gut aus! Die Basketballer des FC Bayern haben dank einer beherzten Vorstellung den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Unter den Augen von Bastian Schweinsteiger und Holger Badstuber rang der deutsche Meister am Donnerstag den griechischen Champion Panathinaikos Athen mit 81:75 (32:35) nieder. In einer spannenden Partie mit vielen Führungswechseln blieb das Team von Trainer Svetislav Pesic im letzten Viertel cool und ist nach der knappen Auftaktniederlage in Barcelona wieder aussichtsreich im Rennen um den Einzug in die Zwischenrunde. Im heimischen Audi Dome war Dusko Savanovic mit 20 Punkten der erfolgreichste Werfer.

Weitere Inhalte