präsentiert von
Menü
Inside

Silberner Ball und Schuh für Müller

Auszeichnung für Thomas Müller. Der Bayern-Profi wurde am Montag im Hauptquartier von FCB-Partner adidas für seine herausragenden Leistungen bei der WM 2014 in Brasilien geehrt. adidas-Vorstand Herbert Hainer und Thomas' Bruder Simon - ehemals Praktikant beim Sportartikelhersteller und Überraschungsgast der Zeremonie - überreichten dem 25 Jahre alten Weltmeister den Silbernen Ball für den zweitbesten Spieler der WM 2014 sowie den Silbernen Schuh, die Trophäe für den zweitbesten WM-Torschützen. „So was hat man immer gern zu Hause. Ich werde es jetzt nicht in der Mitte des Raumes postieren. Aber ich bin schon sehr stolz darauf, dass ich es heute bekommen habe“, sagte Müller.

FCB testet beim VfL Bochum

Der erste Termin der Rückrundenvorbereitung steht fest! Am 23. Januar 2015, eine Woche vor dem Bundesligastart, wird der FC Bayern beim VfL Bochum ein Testspiel bestreiten. Anstoß im rewirpowerSTADION ist um 18 Uhr. „Wir kommen gerne nach Bochum, denn der VfL wird ein starker Gegner sein. Für uns ist es eine gute Gelegenheit, um den Ernstfall zu proben“, meinte FCB-Sportvorstand Matthias Sammer. Und weiter: „Bayern und Bochum verbindet nicht nur eine langjährige Fanfreundschaft, der VfL spielt auch in unserem Mannschaftskreis durchaus eine gewisse Rolle. Schließlich will unser Co-Trainer Hermann Gerland immer wissen, wie es beim und um den VfL steht.“

Guardiola sieht turbulente Rom-Niederlage

Drei Elfmeter, drei Platzverweise, fünf Tore und jede Menge Emotionen - Pep Guardiola hat bei seinem Spionage-Ausflug nach Turin viel geboten bekommen. Der FCB-Chefcoach war am Sonntagabend Augenzeuge der 2:3 (2:2)-Niederlage von Bayerns nächstem Champions-League-Gegner AS Rom bei Juventus Turin. In einer turbulenten ersten Halbzeit, in der Roma-Trainer Rudi Garcia auf die Tribüne verwiesen wurde, verwandelte Carlos Tevez zwei umstrittene Strafstöße für Juventus (28., 45.), für die Römer waren Francesco Totti (32., ebenfalls vom Elfmeterpunkt) sowie Juan Iturbe (44.) erfolgreich. Den Siegtreffer, der Turin die alleinige Tabellenführung vor der bis dato punktgleichen Roma bescherte, erzielte Leonardo Bonucci kurz vor Schluss (87.) mit einem sehenswerten Volleyschuss. Dabei übersah der Schiedsrichter allerdings eine Abseitsstellung von Arturo Vidal. Zum Abschluss flogen noch Juve-Stürmer Alvaro Morata und Roms Kostas Manolas mit Rot vom Platz (89.).

Basketballer legen nach

Perfekter Saisonstart der FCB-Basketballer! Nach dem Auftaktsieg gegen den Mitteldeutschen BC (86:63) legte das Team von Trainer Svetislav Pesic am Sonntag mit einem Auswärtssieg nach. Bei den MHP RIESEN Ludwigsburg setzten sich die Münchner trotz Personalsorgen souverän mit 93:78 (52:41) durch. „Heute haben uns fünf Spieler gefehlt, da müssen wir Charakter zeigen und das haben wir heute getan“, sagte Forward Dusko Savanovic (21 Punkte) nach dem Spiel. Pesic meinte: „Jeder hat ein bisschen mehr gegebenen in punkto Einstellung und Konzentration.“ Der dritte Spieltag der Beko BBL steht bereits vor der Tür: Am Mittwoch (20:30 Uhr) gastieren die FRAPORT SKYLINERS Frankfurt im Audi Dome.

Weitere Inhalte