präsentiert von
Menü
Länderspiele

Robben atmet auf, Pizarro verliert

Erfolgreicher Abend für Arjen Robben! Der Flügelflitzer des FC Bayern hat mit der holländischen Nationalelf am Freitag die ersten Punkte in der EM-Qualifikation eingefahren. Die Elftal setzte sich in Amsterdam mit 3:1 (0:1) gegen Kasachstan durch. Renat Abdulin (16.) brachte den Außenseiter früh in Front, ehe Klaas-Jan Huntelaar (61.) den Ausgleich erzielte. Nach der Roten Karte gegen Kasachstans Baurzhan Dzholchiyev (64.) entschied die Niederlande durch Ibrahim Afellay (82.) und Robin van Persie (89./Foulelfmeter) die Partie für sich. Robben stand über die gesamte Spielzeit auf dem Feld. Das Auftaktspiel in der EM-Qualifikation hatte die Niederlande ohne den damals verletzten Bayern-Profi mit 1:2 in Tschechien verloren.

Peru unterliegt im Test gegen Chile

Weniger gut verlief der Arbeitstag derweil für Claudio Pizarro. In einem Freundschaftsspiel musste sich Peru in Chile mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. Beim Stand von 0:0 verschoss der frühere Münchner Paolo Guerrero einen Strafstoß, anschließend trafen Eduardo Vargas (28., 54.) und Gary Madel (34.) für den WM-Achtelfinalisten von 2014. Pizarro kam bei den Peruanern, die nach einer Roten Karte gegen Rinaldo Cruzado (38.) lange in Unterzahl spielen mussten, nicht zum Einsatz.

Weitere Inhalte