präsentiert von
Menü
EM-Qualifikation

Zwölf Bayern auf Länderspielreise

Nach den ersten Englischen Wochen der laufenden Bundesligasaison steht nun wieder eine Länderspielpause auf dem Programm. Zahlreiche Profis des FC Bayern sind mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz und spielen um wichtige Punkte in der Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. 53 Teams kämpfen in neun Gruppen um die begehrten Tickets für die EM-Endrunde. fcbayern.de fasst zusammen, welche FCB-Profis wann wo im Einsatz sind.

Gruppe D
Manuel Neuer, Thomas Müller, Mario Götze und Jérôme Boateng stehen im Aufgebot von Weltmeister Deutschland für die beiden Gruppenspiele am 11. Oktober in Warschau gegen Polen (mit Robert Lewandowski) und drei Tage später in Gelsenkirchen gegen Irland. Polen empfängt im zweiten Spiel am 14. Oktober in Warschau die Auswahl Schottlands.

Gruppe A
Für Arjen Robben und die niederländische Nationalmannschaft zählen nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Tschechien nur zwei Siege. Am 10. Oktober heißt der Gegner in Amsterdam Kasachstan, drei Tage später tritt die Elftal in Reykjavik gegen Gastgeber Island an.

Gruppe C
Erstmals im Aufgebot der spanischen Nationalmannschaft steht FCB-Neuzugang Juan Bernat. Der amtierende Europameister, mit einem klaren 5:1 gegen Mazedonien in die Qualifikation gestartet, muss zwei Mal auswärts ran: am 9. Oktober in Zilina gegen die Slowakei, drei Tage später in Luxemburg.

Gruppe E
Unter Zugzwang stehen auch Xherdan Shaqiri und die Schweiz nach der Niederlage gegen England (0:2). Gelegenheit zur Wiedergutmachung bietet sich am 9. Oktober in Maribor gegen Slowenien sowie am 14. Oktober in San Marino.

Gruppe G
David Alaba und Österreich wollen in Gruppe G nach dem Remis gegen Schweden (1:1) nun den ersten Dreier einfahren. Zunächst geht es am 9. Oktober in Chisinau gegen Moldawien, drei Tage später folgt in Wien das Heimspiel gegen Montenegro.

Gruppe I
Auch dank Bayern-Youngster Pierre-Emile Hojbjerg startete die dänische Auswahl mit einem 2:1-Erfolg gegen Armenien in die EM-Qualifikation. Nun gilt es, am 11. Oktober in Albanien sowie am 14. Oktober im Heimspiel gegen Portugal nachzulegen und die nächsten Punkte Richtung Euro 2016 einzufahren.

Freundschaftsspiele
Ebenfalls im Länderspieleinsatz ist FCB-Innenverteidiger Medhi Benatia. Mit der Nationalmannschaft Marokkos bestreitet der Abwehrspieler zwei Freundschaftsspiele in Marrakesch gegen die Zentralafrikanische Republik (9. Oktober) und gegen Kenia (15. Oktober).

Zwei Freundschaftsspiele bestreitet auch Claudio Pizarro mit der Auswahl Perus. Am 10. Oktober gastiert das Team des FCB-Stürmers in Valparaíso bei Gastgeber Chile, vier Tage später empfangen sie in Lima die Mannschaft aus Guatemala.

Weitere Inhalte