präsentiert von
Menü
Inside

Badstuber im Plan – Pferdekuss bei Boateng

Während seine Teamkollegen an der Säbener Straße schwitzten, stand für Holger Badstuber am Sonntag ein Termin in der FCB Erlebniswelt auf dem Programm. Im größten Vereinsmuseum Deutschlands gab der Abwehrspieler des deutschen Rekordmeisters eine Autogrammstunde. „Das ist eine schöne Abwechslung zum Reha-Alltag“, sagte Badstuber, der dem FCB derzeit wegen eines Muskelsehnenrisses im linken Oberschenkel fehlt. „Es läuft alles nach Plan“, gab der 25-Jährige Auskunft, „ich hoffe, dass ich bald die nächsten Schritte einleiten kann und im neuen Jahr wieder angreife.“

Pferdekuss für Boateng

Jérôme Boateng wurde gegen Hoffenheim in der 73. Minute ausgewechselt. „Ich habe einen Pferdekuss abbekommen“, berichtete der Nationalspieler am Sonntag fcbayern.de. Alles aber halb so wild! Boateng wird Trainer Pep Guardiola beim Champions-League-Gastspiel am Dienstag in Manchester (20:45 Uhr) aller Voraussicht nach zur Verfügung stehen.

Basketball: Klarer Sieg in Crailsheim

Die Basketballer des FC Bayern haben die deutliche Niederlage in der Euroleague gegen den FC Barcelona gut weggesteckt. Drei Tage nach der Partie gegen die Katalanen zeigte das Team von Headcoach Svetislav Pesic eine gute Reaktion und gewann am 10. Spieltag der Beko BBL beim Aufsteiger Crailsheim Merlins deutlich mit 103:66 (47:39). Vor der Marlins-Rekordkulisse von 3.310 Zuschauern boten die Bayern eine insgesamt souveräne Teamleistung, alle FCBB-Spieler konnten sich in die Scoringliste eintragen. Mit zehn Punkten bei knapp sechseinhalb Minuten Spielzeit feierte Paul Zipser nach sechsmonatiger Verletzungspause ein rundum gelungenes Comeback. Topscorer der Partie war Nihad Djedovic mit 18 Zählern.