präsentiert von
Menü
Inside

DFB-Team ohne Neuer gegen Spanien

Ohne Manuel Neuer wird die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag gegen Spanien (in Vigo) das Länderspieljahr beschließen. Der Welttorhüter reiste am Samstag wegen Beschwerden im rechten Kniegelenk aus dem Hotel des DFB-Teams in Nürnberg ab. Das teilte der DFB mit. „Gegen Spanien hätte ich gerne mit der besten Mannschaft gespielt, aber wir wollen bei Manuel kein Risiko eingehen“, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Roman Weidenfeller und Ron-Robert Zieler stehen als Ersatzleute bereit.

Beckenbauer initiiert Studentenwettbewerb

Willst du die Zukunft des Sports gestalten? Mit dieser Frage wendet sich Franz Beckenbauer über seine Initiative CAMP BECKENBAUER an Studenten aus aller Welt. Mit einem nach dem FCB-Ehrenpräsidenten benannten internationalen Studentenwettbewerb (franz.) will er frische Ideen sammeln. Konkret sind Studenten aufgerufen, drei- bis fünfköpfige Teams zu bilden, sich eine olympische Sportart auszusuchen und ein Konzept zu entwickeln, das dieser Sportart neuen Schwung gibt und innerhalb von fünf Jahren umgesetzt werden kann. Bewerbungsschluss ist der 30. November! Mehr Informationen dazu auf http://www.franz2015.com.

Immer wieder Müller im WM-Jahr

Nach seinen Länderspieltreffern Nummer 25 und 26 gegen Gibraltar - es war sein fünfter Doppelpack im Nationaltrikot - überwintert Thomas Müller als erfolgreichster deutscher Torjäger in der laufenden EM-Qualifikation. Vier von insgesamt sieben Toren (in vier Spielen) gehen bislang auf sein Konto. Müller hat auch beste Chancen, das komplette WM-Jahr als bester DFB-Torschütze abzuschließen. Mit zehn Treffern führt der Münchner vor dem letzten Länderspiel 2014 am Dienstag in Spanien die Torjägerliste vor seinem FCB-Kollegen Mario Götze (7) an.