präsentiert von
Menü
Inside

MAN stellt FCB-Fans Busse zur Verfügung

Gute Nachrichten für die Fans des FC Bayern: Der Nutzfahrzeughersteller MAN stellt einen aus vier Bussen bestehenden „Sonderzug“ zu dem Auswärtsspiel der Bayern in Frankfurt zur Verfügung. Das Besondere: Als „Lokomotive“ des Bayern-Konvois dient die exakte Kopie des aktuellen Mannschaftsbusses des FC Bayern. MAN ist Sponsor und Buspartner des FC Bayern, daher ist der Service für die Fans kostenlos. „Toll, dass unser Partner MAN hier aushilft! Das ist wichtig: Unser Team braucht die Unterstützung der Fans“, so Sportvorstand Matthias Sammer. Fans mit einem Ticket für das Auswärtsspiel in Frankfurt können sich unter www.manschaftsbus.de um eine Fahrkarte für den „Sonderzug“ bewerben. Die Abfahrt nach Frankfurt erfolgt am Samstag um 8 Uhr vom Busbahnhof Fröttmaning.

Meyer an der Pfeife

Florian Meyer heißt der Schiedsrichter beim Auswärtsspiel des FC Bayern in Frankfurt am Samstag. Der 45 Jahre alte Kanzleileiter aus Burgdorf ist einer der erfahrensten Bundesliga-Schiedsrichter (seit 1999 im Einsatz). Der FC Bayern war zuletzt im Mai im DFB-Pokalfinale (2:0 n.V. gegen Dortmund) unter seiner Leitung auf dem Platz. Das letzte Bundesliga-Spiel mit Meyer an der Pfeife war - das 5:0 gegen Frankfurt vom Februar diesen Jahres.

FCB-Frauen erneut in Jena gefordert

Eine Woche nach dem erfolgreichen DFB-Pokalspiel in Jena (1:0) treten die Fußballfrauen des FC Bayern erneut beim FF USV an: diesmal in der Allianz Frauen-Bundesliga, diesmal mit dem Ziel, sich die Tabellenführung zurückholen. Denn unter der Woche konnten Wolfsburg und Frankfurt in vorgezogenen Partien an den Münchnerinnen vorbeiziehen. „Jena ist eine stabile, schwer zu bespielende Mannschaft“, erwartet Trainer Thomas Wörle wie im Pokal ein „umkämpftes, enges Spiel“. Um erneut auf Platz eins zu springen, benötigen die FCB-Frauen einen Sieg mit drei Toren Unterschied. Anstoß am Sonntag ist um 14 Uhr.

U19 und U17 auf Punktejagd

Nach der tollen Aufholjagd gegen den AS Rom (3:2) unter der Woche in der UEFA Youth League steht für die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel am Sonntag (11 Uhr) wieder Bundesliga auf dem Programm. Die A-Junioren müssen auswärts beim SC Freiburg antreten, der derzeit drei Zähler vor den Münchnern auf Rang drei liegt. Die B-Junioren kassierten vergangenes Wochenende gegen Freiburg ihre erste Saisonniederlage und wollen nun gegen den 1. FSV Mainz 05 in die Erfolgsspur zurückkehren. Anstoß ist am Samstag um 11 Uhr im Sportpark Aschheim.

FCB-Basketballer verlieren beim polnischen Meister

Am vierten Spieltag der Euroleague-Vorrundengruppe C haben die Korbjäger des FC bayern beim polnischen Meister PGE Turow Zgorzelec die dritte Niederlage hinnehmen müssen. Vor 2.230 Zuschauern in Lubin stand es am Ende 78:89 (39:42) aus Sicht der Münchner. „Wir waren nicht auf unserem Level“, sagte FCB-Chefcoach Svetislav Pesic, „wir haben nie unseren Rhythmus gefunden, besonders in der Verteidigung. Und ohne Defense klappt es auch nicht in der Offensive.“

Weitere Inhalte