präsentiert von
Menü
Inside

Niederlage für Robbens Holländer

Auch mit Arjen Robben als Kapitän hat die holländische Nationalmannschaft nicht zurück in die Erfolgsspur gefunden. In einer Neuauflage des WM-Achtelfinals gegen Mexiko musste sich die Elftal am Mittwochabend in Amsterdam mit 2:3 (0:1) geschlagen geben. Robben, der 90 Minuten durchspielte und Robin van Persie als Kapitän vertrat, gab die Vorlage zum zweiten Oranje-Treffer durch Daley Blind (74.). Zuvor hatte bereits Wesley Sneijder (49.) getroffen. Carlos Vela (8., 62.) und Javier Hernandez (69.) sorgten jedoch für eine gelungene WM-Revanche der Mexikaner, die in Brasilien 1:2 verloren hatten. „Wir haben keine Stabilität“, sagte Robben nach der vierten Niederlage in den letzten fünf Spielen. Am Sonntag heißt der nächste Gegner in der EM-Qualifikation Lettland. „Wir müssen gewinnen und uns dann unter dem Weihnachtsbaum ein paar ernsthafte Gedanken machen.“

Alonso - Herr der Pässe

Keiner in Europa spielt mehr Pässe pro Spiel als Xabi Alonso! Das hat Sportdaten-Anbieter opta errechnet. Dabei berücksichtigten die Statistiker die fünf Topligen Europas (England, Spanien, Deutschland, Italien, Frankreich). Mit 115,8 Pässen pro Spiel ist Alonso mit Abstand Passgeber Nummer eins. Auf den Plätzen folgen Marco Verratti (93,3 / Paris Saint-Germain), Daniele de Rossi (92,7 / AS Rom), Thiago Motta (91,8 / Paris Saint-Germain) und Yaya Touré (87,5 / Manchester City).

Gaudino debütiert in U19-Nationalteam

Gianluca Gaudino hat sein Debüt in der deutschen U19-Nationalmannschaft gefeiert. Der FCB-Youngster wurde am Donnerstagnachmittag beim 0:2 (0:0) gegen Spanien zum Auftakt des Einladungsturniers in Griechenland zur Halbzeit eingewechselt. Auch die beiden anderen FCB-Spieler im DFB-Kader kamen im Municipal Stadium Katerini zum Einsatz: Sinan Kurt spielte 80, Marco Hingerl 90 Minuten. Die Tore für Spanien erzielten Marco Asensio Willemsen (53.) und Adrian Marin Gomez (56.), in der 81. Minute musste Timo Werner mit Gelb-Rot vom Platz. Nächster DFB-Gegner ist am Samstag Griechenland.

Nationalteam Liechtenstein zu Besuch

Prominenter Besuch in der Allianz Arena! Am Mittwoch machte die Nationalmannschaft Liechtensteins auf ihrem Weg zum EM-Qualifikationsspiel nach Moldawien Halt in München. Sie unternahm eine Arena Tour und eine Führung durch die FC Bayern Erlebniswelt. Mehr dazu HIER.

FCB-Frauen live im TV

Zum Auftakt des 10. Spieltages der Allianz Frauen-Bundesliga empfängt der FC Bayern am Freitagabend den Aufsteiger Herforder SV. Anstoß im Grünwalder Stadion ist um 18 Uhr, Eurosport überträgt die Partie live. Mit einem Sieg wollen die Münchnerinnen ihre Tabellenführung verteidigen, doch Trainer Thomas Wörle warnte vor dem Aufsteiger: „Ich erwarte einen gut organisierten, tiefstehenden und leidenschaftlich kämpfenden Gegner, der ganz sicher durch die erste Liveübertragung der Vereinsgeschichte durch Eurosport zusätzlich motiviert sein dürfte.“

Weitere Inhalte