präsentiert von
Menü
CL-Achtelfinale

FC Bayern trifft auf Donezk

Novum für den FC Bayern! Erstmals in seiner langen Europapokalgeschichte trifft der deutsche Rekordmeister im Achtelfinale der Champions League auf den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im UEFA-Hauptquartier in Nyon/Schweiz, bei der der ehemalige Nationalspieler Karl-Heinz Riedle als Botschafter des Finalspielorts Berlin als Glücksfee fungierte.

„Schachtar Donezk ist ein gutes Los, wir sind sicherlich Favorit. Aber wir werden mit großem Respekt in diese beiden Spiele gehen. Schachtar hat in der Gruppenphase sehr gute Spiele absolviert. Das wird für uns auf jeden Fall eine neue Erfahrung für uns“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach der Auslosung.

„Man darf diese Mannschaft auf keinen Fall unterschätzen“, sagte Vorstand Andreas Jung, der in Nyon zugegen war. „Sie haben mit Luiz Adriano den besten Torschützen der Champions League in ihren Reihen und dazu ein paar weitere Brasilianer.“ Donezk befindet sich aktuell bereits in der Winterpause und wird erst Ende Februar wieder den Spielbetrieb in der heimischen Liga aufnehmen.

Das Hinspiel findet am Dienstag, den 17. Februar 2015 wegen der Ukraine-Krise im rund 1.000 Kilometer von Donezk entfernten Lviv (Lemberg) statt. Das Rückspiel in der Allianz Arena steigt am Mittwoch, den 11. März 2015. Das Endspiel findet am 6. Juni 2015 im Berliner Olympiastadion statt.

Das Achtelfinale im Überblick

Paris St. Germain - FC Chelsea
Manchester City - FC Barcelona
Bayer Leverkusen - Atlético Madrid
Juventus Turin - Borussia Dortmund
FC Schalke 04 - Real Madrid
Schachtar Donezk - FC Bayern
Arsenal London - AS Monaco
FC Basel - FC Porto

Weitere Inhalte