präsentiert von
Menü
Auslosung am Montag

Auf wen trifft der FCB im CL-Achtelfinale?

In der Gruppenphase der Champions League hat der FC Bayern einmal mehr nichts anbrennen lassen. Die Pflicht ist damit erledigt - ab sofort geht es in der K.o.-Runde ums Eingemachte! Gespannt wird der deutsche Rekordmeister nun am kommenden Montag nach Nyon blicken, wo im UEFA-Hauptquartier ab 12:00 Uhr die Achtelfinal-Begegnungen ausgelost werden (live im Ticker auf fcbayern.de).

Als Sieger der Gruppe E trifft das Team von Pep Guardiola auf einen Zweiten. Zudem werden die Bayern im Hinspiel zunächst auswärts antreten. Duelle mit deutschen Vereinen sind im Achtelfinale ebensowenig möglich wie ein erneutes Aufeinandertreffen mit Manchester City. Da sich mit Bayer Leverkusen und dem FC Schalke zwei Bundesliga-Teams als Gruppenzweiter für die K.o.-Phase qualifizieren konnten, beschränkt sich der Kreis möglicher Achtelfinal-Gegner somit auf fünf Mannschaften.

„Das wird auf jeden Fall ein schweres Los“, meinte Arjen Robben nach dem 3:0-Erfolg im letzten Gruppenspiel gegen ZSKA Moskau. „Paris, Juventus, Arsenal - das sind drei super Mannschaften. Dann gibt es noch Basel und Donezk. Warten wir es ab“, so der Niederländer weiter. „Ich lasse mich vollkommen überraschen", meinte Sebastian Rode, der Paris für den „vermeintlich schwersten Gegner“ hält. „Aber selbst wenn sie’s werden, ist mir nicht Angst und bange.“

Weitere Inhalte